1. 24auto
  2. Service
  3. Eigenes Auto
  4. Gebrauchtwagen

Vorsicht, Betrug! Tacho-Manipulation bei diesen Gebrauchten besonders häufig

Erstellt:

Von: Marcus Efler

Kommentare

Ein großer Gebrauchter mit wenig Kilometern? Da sollten die Alarmglocken läuten, denn möglicherweise ist der Tachostand gefälscht. Vor allem eine Marke ist betroffen.

Vilnius (Litauen) – Ein üppig ausgestatteter 7er BMW von 2010 zum Schnäppchenpreis und nicht mal 80.000 Kilometer gelaufen – da lacht das Herz des Liebhabers luxuriöser Fahrzeuge, der für wenig Geld viel Komfort sucht. Die geringe Laufleistung ist schnell erklärt: So ein Fahrzeug nutzt eben der Manager für den Weg zum Airport, auf Langstrecke geht es eher selten. (Autoverkäufer zeigt dreckigen Trick, um Gebrauchtwagen aufzuhübschen)

 Vorsicht, Betrug! Tacho-Manipulation bei diesen Gebrauchten besonders häufig

Oder ist es doch ganz anders? Hat die Limousine Kilometer gefressen ohne Ende, bei verschleißtreibender Alltags-Pendelei und auf endlosen Autobahn-Etappen? Dann hätte der Verkäufer, oder ein anderer Vorbesitzer, verbotenerweise den Kilometerstand manipuliert. Das ist heutzutage zwar nicht mehr so einfach wie in den Jahren, als eine Bohrmaschine an der Tachowelle das erledigte – aber mit dem passenden elektronischen Equipment für Fachleute auch nicht wirklich ein Problem. (Gebrauchtwagen knapp und teuer – schlägt der Chipmangel schon durch?)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können

Vorsicht, Betrug! Bei einem Modell sind knapp 34 Prozent der Gebrauchten betroffen

Und schon gar nicht selten, wie der Dienstleister CarVertical festgestellt hat. Die litauische Firma ist darauf spezialisiert, im Kundenauftrag Angaben zur Historie von Gebrauchtwagen in aller Welt zu überprüfen. Bei einer Auswertung der angegebenen und tatsächlichen Tachostände kam sie zu einem ernüchternden Ergebnis: Vor allem bei Second-Hand-Autos der Ober- oder gehobenen Mittelklasse und SUV wurde oft am Kilometerstand gedreht.

Kilometerstand in Auto-Tacho (Symbolbild)
Besser noch mal überprüfen lassen: Tachostand bei Gebrauchten. (Symbolbild) © Imagebroker/Imago

Und das sind laut CarVertical die zehn Modelle mit den meisten Manipulationen:

Gebrauchtwagen-ModellAnteil der Fahrzeuge mit manipuliertem Kilometerstand
BMW M533,6 %
BMW 7er33,4 %
Subaru Outback31,8 %
BMW 6er31,7 %
Audi A831,4 %
VW Phaeton31,0 %
BMW X526,7 %
BMW 5er26,0 %
Ford Mustang25,9 %
Audi A725,8 %

In Auge fällt hier natürlich die Anfälligkeit der Marke BMW für Tacho-Manipulation, die CarVertical festgestellt haben will. Meistens sind manipulierten Gebrauchtwagen mindestens zehn Jahre alt. Betroffen sind außerdem logischerweise hauptsächlich Autos mit Dieselmotor: Wer hier auf ein Exemplar mit geringer Laufleistung trifft, sollte aber schon dank seines gesunden Menschenverstandes misstrauisch sein.

Auch interessant

Kommentare