Ballonfinanzierung nicht ratsam

So nehmen Sie einen Autokredit auf – und warum Schlussraten teuer zu stehen kommen

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Wer einen Neuwagen kaufen möchte, kann hierfür einen Autokredit aufnehmen. Wie das geht und warum Experten von Schlussraten abraten, erfahren Sie hier.

  • Ein Autokredit lohnt sich oft, allerdings empfehlen sich Preisvergleiche
  • Banken wie die Sparkasse bieten Autokredite an
  • Allerdings raten Experten von Ballonfinanzierungen ab

München – Um sich ein Auto kaufen zu können, müssen sich manche Deutsche Geld leihen. Dafür gibt es spezielle Angebote – entweder direkt vom Händler oder von Banken. Das gilt übrigens auch für Motorräder oder ein Wohnmobil. 

So viel kostet ein Autokredit bei Sparkasse & Co. – Unterstützung dank Rechner

Allerdings raten Autoexperten von Finanzierungen über Autohändler ab. Die Konditionen dort seien oftmals schlechter als bei Autokrediten von der Bank. Diese sind in der Regel günstiger als andere Kredite. Der Grund dafür: Das Fahrzeug dient der Bank als Sicherheit.

Mit einem Autokredit lassen sich zwar hohe Summen stemmen und der Wagen direkt kaufen, dennoch sollte Ihnen bewusst sein, dass Sie das Geld auch Monat für Monat zurückzahlen (müssen). Um daher einen wirklich günstigen Autokredit zu erhalten, sollten Sie Schritt für Schritt vorgehen.

Es empfiehlt sich zuerst, das gewünschte Fahrzeugmodell auszusuchen. Dann können Sie online über diverse Kreditrechner von Sparkasse & Co. berechnen, wie hoch die Kreditsumme sein darf und welche Raten Sie monatlich stemmen können.

Anschließend sollten Sie die Autokredite auf diversen Portalen vergleichen. Auch wenn Angebote von Autohändlern meist als weniger rentabel gelten, sollten Sie sich dennoch zudem ein Angebot vom Händler geben lassen. Dieses sollten Sie schließlich mit dem besten Angebot online vergleichen.

So läuft die Aufnahme eines Autokredits ab

Grundsätzlich funktioniert ein Autokredit wie ein normaler Ratenkredit. In der Regel wird damit ein Teil des Kaufpreises finanziert. Das bedeutet konkret: Sie nehmen einen Betrag X zum Beispiel bei einer Bank wie Sparkasse, Postbank oder Commerzbank auf und tilgen den Kredit (plus Zinszahlungen) regelmäßig in monatlichen Raten innerhalb einer festgelegten Laufzeit ab.

So läuft eine Autofinanzierung bei einem Ratenkredit ab:

  1. Kreditsumme bestimmen
  2. Laufzeit bestimmen
  3. Anzahlung leisten
  4. Kreditanbieter vergleichen und auswählen
  5. Kredit Antrag per Klick absenden
  6. Bonitätsprüfung durch Kreditgeber
  7. Kreditfreigabe

Aber Vorsicht: Ein Autokredit sollte Experten zufolge nicht mehr als 15 Prozent des Haushaltsnettoeinkommens ausmachen. Alles darüber wird als risikoreich angesehen, liegt die Kreditrate sogar über 30 Prozent des Nettoeinkommens, gilt es als hochriskant. 

Darum ist ein Autokredit auch ein „Konsumkredit“ – mit Abwandlung

Übrigens: Ein Autokredit ist grundsätzlich nichts anderes als ein gewöhnlicher Konsumkredit von der Bank. Allerdings reicht bei einem reinen Konsumkredit meist die Bonität des Verbrauchers aus, bei einem Autokredit hingegen kassiert die Bank als Sicherheit den Fahrzeugbrief ein.

Im schlimmsten Falle kann die Bank also einen Teil der Kreditsumme wieder erhalten, wenn es das Fahrzeug verkauft. Aus diesem Grund ist der Zinssatz meist niedriger als bei einem reinen Ratenkredit.

Autokredit mit Schlussrate – am Ende kann’s teuer werden

Dagegen raten Autoexperten von sogenannten Ballonfinanzierungen ab, also Autokrediten mit Schlussraten. Dabei locken meist Autohändler beim Neuwagenkauf potentielle Kunden mit niedrigen Monatsraten. Doch am Ende der Laufzeit wird’s teuer: Dann wartet oftmals eine sehr hohe Schlusszahlung.

Zudem kostet eine Ballonfinanzierung – bei gleichem Zins und gleicher Laufzeit – mehr als ein Ratenkredit. Denn: Die Schlussrate wird über die ganze Laufzeit verzinst. Darüber hinaus, müssen Sie, wenn Sie die hohe Schlussrate nicht bezahlen können, wohl den offenen Betrag erneut finanzieren.

Es kommen wieder Zinsen obendrauf und die Autofinanzierung wird noch einmal teurer. Außerdem ist der Zinssatz aus der Ballonfinanzierung nicht auf den neuen Kredit übertragbar. Ist er in der Zwischenzeit also gestiegen, zahlen Sie am Ende nochmals höhere Zinsen.

Rubriklistenbild: © Volkswagen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare