1. 24auto
  2. News

Keine Scheiben, keine Türen: Polizei stoppt komplett entkernten VW

Erstellt:

Von: Sebastian Oppenheimer

Kommentare

Ein entkernter VW Transporter
Da staunt selbst die Polizei: Mit diesem VW-Transporter war ein 44-Jährige in Lippe unterwegs. © Polizei Lippe

Dass die Polizei mangelhafte Fahrzeuge stoppt, ist nichts Außergewöhnliches – dass aber so gut wie alles Vorschriftsmäßige fehlt, dagegen schon.

Wer als Polizist im Einsatz ist, der sieht im Laufe seines Lebens wohl so einige Kuriositäten – besonders im Straßenverkehr. Nun haben Beamte in Nordrhein-Westfalen mal wieder ein Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen, dessen Zustand alles andere als alltäglich war.
Bei dem gestoppten VW Transporter fehlte so ziemlich alles Vorschriftsmäßige, wie 24auto.de berichtet.

Weder Türen, Spiegel noch Scheiben fanden sich an dem Volkswagen – und auch in Sachen Beleuchtung oder Sicherheitsgurte: Fehlanzeige. Damit nicht genug: Die geladenen Fahrzeugteile im Innenraum waren komplett ungesichert. Die Polizei vermutet, dass der 44-jährige Fahrer sich die Kosten für einen Anhänger sparen wollte – und deshalb seinen entkernten VW lieber selbst zum Lackierer fuhr.

Auch interessant

Kommentare