1. 24auto
  2. News

Mit fast vier Promille: Vater holt Sohn von Schule ab – Polizei alarmiert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Einfach unglaublich, was sich ein schwer alkoholisierter Vater eines Grundschülers geleistet hat. Zum Glück hat der Junge die Suff-Fahrt überstanden.

Rudolstadt (Thüringen) – Es ist das eine, mit seinem eigenen Leben zu spielen, wenn man sich betrunken hinters Steuer setzt. Aber etwas völlig anderes, wenn man weitere Verkehrsteilnehmer gefährdet oder sogar die eigenen Autoinsassen! Vor allem dann, wenn es sich dabei um ein kleines Kind handelt, das sich nicht wehren kann. Doch genau das ist kürzlich in Rudolstadt in Thüringen geschehen.

Mit fast vier Promille: Vater holt Sohn von Schule ab – Polizei alarmiert

Ein 33-jähriger Mann will gegen Mittag seinen Sohn von der Grundschule abholen. Dann fährt er mit ihm nach Hause. Doch Augenzeugen kommt die Situation und sein Verhalten seltsam vor und sie verständigen die Polizei. „Aufgrund von Zeugenhinweisen bestand der Verdacht, dass der Vater unter Alkoholeinfluss unterwegs war“, berichtet diese in einer offiziellen Pressemitteilung. Ähnliches hat sich kürzlich auch in NRW zugetragen, als der Polizei auffällt, dass eine betrunkene Mutter am Steuer mit Kleinkind auf dem Rücksitz auf der Straße Schlangenlinien fährt.

Ein Autofahrer betrinkt sich am Steuer eines Wagens. (Symbolbild)
Der Mann soll bereits betrunken an der Schule seines Sohnes angekommen sein. (Symbolbild) © tommaso79/Imago

Und tatsächlich: Kurz nachdem die Beamten bei dem Mann zu Hause eintreffen, bestätigt dieser sogar, dass er noch vor der Fahrt etwas getrunken hat. Ein Atemalkoholtest, den er freiwillig macht, ergibt schließlich einen Wert von sage und schreibe 3,81 Promille im Blut. Um einen derart hohen Wert zu erreichen, müsste man als Mann mit einem durchschnittlichen Gewicht von 75 Kilogramm mehrere Liter (!) Bier zu sich nehmen. (BMW-Fahrer brennt Donuts in Feld – erheblicher Sachschaden: „Halt mal mein Bier“)

Vater holt Kind mit fast vier Promille von Schule ab – Führerschein weg

Sofort wird er in das nächste Krankenhaus für eine doppelte Blutentnahme gebracht. Schließlich wollen es die Polizisten für ihre Anzeige ganz genau wissen. (Autobahn-Sturz bei voller Fahrt: Mann fällt aus Opel Vivaro – waren alle sturzbesoffen?)

Dort wird schließlich ebenfalls festgestellt, dass der Vater des Kleinkindes unter dem erheblichen Alkoholeinfluss steht. Mit der Folge, dass ihm sein Führerschein entzogen und eine Anzeige erstattet worden ist. Der Junge konnte glücklicherweise unversehrt seiner Mutter übergeben werden.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant

Kommentare