1. 24auto
  2. News

Tesla Gigafactory Grünheide: „Modernste Lackiererei der Welt“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simon Mones

Kommentare

Im März könnten die ersten Autos in der Gigafactory in Grünheide vom Band laufen. Dann würde Tesla seine bislang modernste Lackiererei in Betrieb nehmen.

Grünheide – Eigentlich wollte Elon Musk (50) bereits seit 2021 in der Gigafactory in Grünheide bei Berlin das Tesla Model Y produzieren lassen. Doch bislang wartet der US-Elektrobauer noch auf die finalen Genehmigungen, um die Fertigung aufzunehmen. Zuletzt hieß es, dass es im März losgehen könnte.

Dass die Gigafactory bereit ist loszulegen, hat Tesla nun auf Facebook gezeigt. Dort gab der US-Autobauer einen ersten Einblick in das neue Werk in der Nähe von Berlin. In dem rund 40-sekündigen Video, mit dem Tesla neue Mitarbeiter anwerben will, ist die Lackiererei zu sehen.

Tesla Gigafactory Grünheide: „Modernste Lackiererei der Welt“

Laut dem Autohersteller soll es sich dabei um „seine fortschrittlichste Lackiererei“ handeln. Mit der Inbetriebnahme soll dann auch die Farbpalette von Tesla anwachsen. Aktuell bietet man lediglich fünf Farbvarianten an: Weiß, Schwarz, Silber, Blau und Rot. Jedoch müssen Kunden für alle Farbtöne außer Weiß einen Aufpreis bezahlen. (Tesla: Termin für Betriebsratswahl steht – doch es gibt Kritik)

Ein Tesla wird in der Lackiererei in der Gigafactory in Grünheide gereinigt.
Die Lackiererei in der Gigafactory in Grünheide soll die modernste sein, die Tesla hat. © LinkedIn (Tesla)

Nun sollen also wieder mehr Farben hinzukommen und dabei spielt die Lackiererei in der Gigafactory Berlin eine entscheidende Rolle, wie Musk betonte: „Giga Berlin wird die fortschrittlichste Lackiererei der Welt haben, mit mehr Schichten von atemberaubenden Farben, die sich subtil mit der Krümmung verändern.“ Doch auch in der Gigafactory in Austin, wo Tesla seit kurzem seinen Hauptsitz hat, soll eine Lackiererei mit einer ähnlichen Kapazität entstehen. (Tesla kauft eigenes Gleis in Grünheide – das steckt dahinter)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Tesla Gigafactory Grünheide: Musk bestätigt erste neue Farbe

Wann Tesla die neuen Farben ins Angebot aufnimmt, dürfte davon abhängen, wann die beiden Fabriken ihre Produktion aufnehmen. Ende vergangenen Jahres gab es jedoch bereits einen Hinweis darauf, auf welche Farben sich die Kunden freuen dürfen. Damals tauchten in der Tesla-App drei neue Optionen auf: Deep Crimson Multicoat, Abyss Blue Multicoat und Mercury Silber Metallic. Den ersten Farbton hat Musk bereits bestätigt und wurde dabei gesehen, wie er in einem Model S in dem neuen Farbton unterwegs war.

Auch interessant

Kommentare