1. 24auto
  2. News

Aufkleber auf Diplomatenfahrzeugen: Was die Buchstaben darauf bedeuten

Erstellt:

Von: Sebastian Oppenheimer

Kommentare

Diplomatenfahrzeuge haben spezielle Kennzeichen – und einige davon tragen zusätzlich noch einen Aufkleber. Aber: Was bedeutet der eigentlich?

In Deutschland gibt es zahlreiche verschiedene Arten von Nummernschildern: Grüne Kennzeichen beispielsweise bekommen Fahrzeuge, die von der Kfz-Steuer befreit sind. Was rote Kennzeichen bedeuten, hängt vom jeweiligen Zahlcode ab – tragen sie beispielsweise die 07, so handelt es sich um Oldtimerkennzeichen, die eine Alternative zu den bekannten H-Kennzeichen sind. Besonders selten sind dagegen Diplomatenkennzeichen, deren Code einiges über den Fahrer verraten kann. Zusätzlich sind an solchen Fahrzeugen aber oft auch noch Aufkleber angebracht. Doch was haben die zu bedeuten?

Aufkleber auf Diplomatenfahrzeugen: Was bedeuten „CD“ und „CC“?

Sticker auf Autos sieht man heutzutage relativ selten – und wenn, werden sie oft missinterpretiert. Den stilisierten Fisch auf der Heckklappe halten tatsächlich manche für eine Nordsee-Werbung. Und auch der Sylt-Aufkleber wird gerne für etwas ganz anderes gehalten – eine Ballerina etwa, manche sehen darin sogar ein Maschinengewehr. Ähnlich geht es so manchem vielleicht mit dem Aufkleber „CD“, den man auf Diplomatenfahrzeugen entdecken kann. Doch der steht nicht etwa für den so lange populären Tonträger „Compact Disc“, sondern etwas ganz anderes.

Ein CD-Aufkleber an einem Auto
Auf einigen Diplomatenfahrzeuge sind bestimmte Aufkleber Pflicht. (Symbolbild) © Manfred Segerer/Imago

Aufkleber auf Diplomatenfahrzeugen: „CD“ ist nur auf „0er“-Kennzeichen erlaubt

Der Sticker mit der Aufschrift „CD“ findet sich nur auf Diplomatenkennzeichen, die mit einer 0 beginnen – bei diesen Fahrzeugen ist er Pflicht. CD steht für den französischen Ausdruck „corps diplomatique“ also das Diplomatische Corps. Damit wird die Gesamtheit der diplomatischen Vertreter anderer Staaten in einem Land bezeichnet. Bei Diplomatenfahrzeugen, deren Kennzeichen mit einer „normalen“ Ortskennung beginnt, und die zumeist Autos von Verwaltungsmitarbeitern tragen, darf der „CD“-Aufkleber dagegen nicht angebracht werden.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter von unserem Partner 24auto.de.

Aufkleber auf Diplomatenfahrzeugen: „CC“-Sticker ist für Konsulatsfahrzeuge

Ein weiterer Aufkleber auf Diplomatenfahrzeugen trägt die Buchstaben „CC“ – diese stehen für „corps consulaire“, also das Konsularische Korps. Diese Aufkleber tragen Autos von Konsulats-Mitarbeitern. Wer den Unterschied zwischen einer Botschaft und einem Konsulat nicht kennt: Eine Botschaft ist die politische Vertretung eines Staates in einem anderen Land – die hier arbeitenden Diplomaten kommunizieren mit dem Gastgeberstaat. Das Konsulat dagegen ist in erster Linie eine Anlaufstelle für Bürger anderer Staaten – unter anderem können Ausländer hier notwendige Dokumente wie Pässen oder Visa beantragen.

Auch interessant

Kommentare