1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

„Verkehrskegel-Polo“: Nissan-Rowdy bringt irre Baustellen-Aktion auf Autobahn

Erstellt:

Von: Sebastian Oppenheimer

Kommentare

War es als „coole“ Aktion für die sozialen Medien gedacht? Ein Nissan GT-R hat auf einer Autobahn „Polo“ mit Verkehrskegeln gespielt – ein hochriskantes Manöver.

Großbritannien – Nicht jeder, der einen Führerschein besitzt, ist sich auch der Verantwortung bewusst, die man hinter dem Steuer eines Autos trägt. In den USA ist es im Moment beispielsweise gerade „in“, dass Gruppen von Autobesitzern Kreuzungen oder belebte Straßen blockieren, um dann nacheinander Donuts in den Asphalt zu brennen. Was für die Teilnehmer einer solchen Aktion „cool“ wirken mag, kann im schlimmsten Fall tödlich enden. Kürzlich hätte ein solcher Straßen-Drifter, um ein Haar einen Motorradfahrer umgefahren. Eine ebenfalls vermeintlich „coole“ Aktion hat nun der Fahrer eines Nissan GT-R vollführt – beziehungsweise vermutlich wohl eher eher sein Beifahrer.

„Verkehrskegel-Polo“: Nissan-Rowdy bringt irre Baustellen-Aktion auf Autobahn

In dem Video, das auf der Plattform Reddit (der Clip ist hier zu finden) gepostet wurde, hat jemand mit einem Smartphone einen vorausfahrenden Nissan GT-R gefilmt. Dem Kennzeichen nach zu urteilen, dürfte es sich um ein Auto aus Großbritannien handeln. Weshalb auch zu vermuten ist, dass es sich um einen Rechtslenker handelt. Zu sehen ist, wie die linke Tür des Fahrzeugs während der Fahrt immer dann öffnet, wenn der Supersportwagen ein ein Verkehrshütchen passiert und dieses dadurch wegschießt. Eine Art hochriskantes „Verkehrskegel-Polo“. Allerdings ist nicht klar, ob die Szene auch in Großbritannien spielt. (Dodge brennt Donuts mitten auf Kreuzung – Polizei schnappt Verdächtige nur, weil ...)

Ein Nissan-Fahrer rammt mit seiner Türe Verkehrskegel weg
Der Fahrer eines Nissan GT-R hat sich auf einer Autobahn einen besonderen „Spaß“ erlaubt. © reddit (u/GppleSource)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

„Verkehrskegel-Polo“: „Völlige Missachtung der Menschen in der Baustelle“

Tatsächlich finden auch einige Kommentatoren auf Reddit die „Polo-Aktion“ des Nissan GT-R lustig. Autos, die auf der entgegenkommenden Fahrbahn so einen Kegel abbekommen, beziehungsweise bei hohem Tempo über ein Hütchen drüberfahren, finden das allerdings sicherlich weniger komisch. Immerhin ein Nutzer wertet das Verhalten der Nissan-Insassen als komplett daneben. „Völlige Missachtung der Menschen in der Baustelle. Durch das Verschieben der Leitkegel könnte jemand meinen, dass die Fahrspur jetzt frei ist, und dort hineinfahren [...]“ Im schlimmsten Fall könne dabei jemand getötet werden. (Frau wirft Getränk auf Honda NSX – doch Schicksal schlägt zurück)

Auf dem Video ist das Kennzeichen des Nissan deutlich zu erkennen. Gut möglich, dass auch die zuständigen Behörden schon ein Auge darauf geworfen haben – und dann dürfte es für den Baustellen-Rowydy mächtig Ärger geben.

Auch interessant

Kommentare