Pit-Bull entführt

Dieb klaut Auto samt Therapiehündin „Charlotte“ – so herzergreifend war das Wiedersehen

Ein Subaru Forester sowie Taija Horne und ihre Hündin Charlotte (Symbolbild).
+
Der Texanerin Taija Horne wurde ihr Subaru Forester gestohlen – mitsamt ihrer Hündin Charlotte (Symbolbild).
  • Sebastian Oppenheimer
    vonSebastian Oppenheimer
    schließen

Schockerlebnis für Taija Horne: Ein Dieb klaute ihr Auto – mit ihrer geliebten Therapiehündin „Charlotte“ darin. Doch am Ende ging die Sache noch gut aus.

  • In der Stadt Arlington im US-Bundestaat Texas hat ein Autodieb einen Subaru mit Hündin an Bord gestohlen
  • Bei dem Tier handelt es sich um eine Therapiehündin einer Sozialarbeiterin namens Taija Horne
  • Am Ende ging die Sache aber gut aus – die Polizei veröffentlichte ein herzergreifendes Wiedersehens-Video

Arlington (Texas) – Sie wollte nur kurz etwas einkaufen, doch als sie zurückkam, war das Auto weg – und mit ihm auch ihre geliebte Hündin. Das ist nun einer Sozialarbeiterin namens Taija Horne in Arlington (Texas) passiert. Die Frau hatte ihren weißen Subaru Forester auf dem Parkplatz einer Apotheke unversperrt und offenbar auch mit laufendem Motor abgestellt – damit Pit-Bull-Dame Charlotte nicht zu heiß wird. Anschließend war die Sozialarbeiterin für einige Besorgungen in das Geschäft gegangen. Als sie im Laden war, stieg laut Polizei ein unbekannter Mann in das Fahrzeug und brauste damit davon. Taija Horne war verzweifelt, denn ihre zehnjährige Pitbull-Dame Charlotte ist eine Art Therapiehündin und unterstützt sie nach eigener Aussage bei ihrer täglichen Arbeit. Die Hundebesitzerin (Straßenhund besucht Hyundai-Händler jeden Tag – hat jetzt eigenen „Job“) arbeitet bei einer gemeinnützigen Organisation namens 22Kill, die Hilfsprogramme für Veteranen, Ersthelfer und deren Familien anbietet.

Dieb klaut Subaru mit Pitbull-Dame Charlotte: „Sie ist unersetzlich“

Ihr 2017er Subaru Forester liegt der Frau ganz offensichtlich wesentlich weniger am Herzen als die Hündin: „Das Auto ist mir egal, es kann ersetzt werden. Sie ist unersetzlich. Sie bedeutet mir und allen, die sie kennengelernt haben, so viel“, sagte Taija Horne dem US-Sender NBC 5. Ihre Pitbull-Dame (Video: Shih-Tzu-Pudel büxt auf Highway aus – „Hätten ihn Rocket nennen sollen“) habe selbst einen traumatischen Start ins Leben überwinden müssen – und nun könne sie anderen Menschen helfen, die Probleme haben. „Sie ist der Grund dafür, dass ich tagaus, tagein meiner Arbeit im Sozialdienst nachgehen kann.“

Die Nachricht vom Hundeklau in Arlington schlug hohe Wellen: Als ein Geschäftsmann Wind von der Sache bekam, setzte er eine Belohnung in Höhe von 5.000 US-Dollar (rund 4.200 Euro) für die sichere Rückkehr von Charlotte aus. Der Mann wollte aber anonym bleiben.

Dieb klaut Subaru mit Pitbull-Dame Charlotte: Herzergreifendes Wiedersehens-Video

Schließlich gelang es der Polizei von Arlington, den gestohlenen Subaru Forester in einem Haus im Süden von Arlington aufzuspüren – und auch die Pitbull-Dame entdeckten die Beamten. „Danke an alle, die die Augen offen gehalten haben“, schrieb die Polizei auf Twitter – und veröffentlichte dazu gleich ein herzergreifendes Video des Wiedersehens von Hündin und Frauchen.

Sozialarbeiterin Taija Horne ist heilfroh, nun endlich wieder ihre Pitbull-Dame Charlotte (Tausche Land Rover gegen Hund: Kuriose Anzeige im Internet gibt Rätsel auf) in die Arme schließen zu können. Auf Facebook veröffentlichte sie ein Foto, das die beiden gemeinsam zeigt. Während die Hundebesitzerin mit dem einen Arm ihre Charlotte umarmt, hält sie in der anderen Hand ein dickes Steak. „Wieder vereint – und es fühlt sich so gut an“, steht darunter

Dieb klaut Subaru mit Pitbull-Dame Charlotte: „Ich liebe Happy Ends.“

„Ich liebe Happy Ends. Als ich das Video von eurer Wiedervereinigung gesehen habe, musste ich fast weinen“, schreibt eine Frau unter das Foto. „Das Steak ist für Charlotte, oder?“, kommentiert offenbar eine Freundin der Amerikanerin mit einem Smiley. „Du kennst uns doch!“, antwortet die glückliche Hundebesitzerin. So schnell wird Taija Horne ihre treue Gefährten sicher nicht mehr allein im Auto lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare