1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

SUV hängt aus Umzugswagen – Polizei stoppt kuriosen Autotransport

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Oppenheimer

Kommentare

Statt auf einen Anhänger packte in den USA jemand einen Isuzu Rodeo einfach in einen Umzugswagen – doch das Fahrzeug passte nicht wirklich hinein.

Okanogan (USA) – „Was nicht passt, wird passend gemacht“ – diesen Spruch hat man schon oft gehört. Nur leider klappt das nicht in jedem Fall. Und so wird so mancher Transporteur ziemlich kreativ – oft werden dabei auch Vorschriften ignoriert. Ein Ford-Transit-Fahrer in Niedersachsen beispielsweise, ließ Holzlatten mehr als 2,5 Meter aus seinem Wagen ragen – das Fahrzeug verlor laut Zeugen an der Front zeitweise sogar fast komplett den Bodenkontakt. Nun hat die Polizei im US-Bundesstaat Washington einen ziemlich kuriosen Auto-Transport gestoppt.

Statt auf einen Anhänger packte in den USA jemand einen Isuzu Rodeo einfach in einen Umzugswagen – doch das Fahrzeug passte nicht wirklich hinein.
Kurioser Transport: In den USA stoppte die Polizei einen Umzugswagen, aus dessen Heck ein SUV ragte. © Twitter (wspd6pio)

SUV hängt aus Umzugswagen – Polizei stoppt kuriosen Autotransport

Gerade, wenn Autos transportiert werden, kann so einiges schiefgehen – etwa bei dieser Gebrauchtwagen-Anlieferung, die auf TikTok zur Lachnummer wurde. Und auch in diesem Fall in der Nähe von Okanogan im US-Bundesstaat Washington war ganz offensichtlich nicht unbedingt ein Fachmann am Werk. Die Polizei stoppte dort einen Umzugswagen, in dessen Laderaum ein Isuzu Rodeo steckte – allerdings nicht komplett: Mindestens das hintere Drittel des SUVs ragte aus der geöffneten Ladeluke und schwebte über dem Asphalt. Einen ähnlichen Fall gab es kürzlich auch in Deutschland mit einem Mercedes-Pritschenwagen.

Polizei stoppt kuriosen Autotransport: „Es ist wohl Umzugs-Saison“

„Es ist wohl Umzugs-Saison“, betitelte Trooper John Bryant von der Washington State Patrol Fotos des kuriosen Transports, die er auf Twitter postete. Gesichert war das Fahrzeug, den Fotos nach zu urteilen, nur mit einem Spanngurt. Problematisch dürfte während der Fahrt aber vor allem die extreme Gewichtsverteilung gewesen sein.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Polizei stoppt kuriosen Autotransport – SUV beschlagnahmt

Möglicherweise wollte der Fahrer mit der kuriosen Transport-Aktion Geld sparen – doch das Gegenteil ist nun der Fall. Laut US-Medienberichten, die sich auf den Radiosender KXLY beziehen, musste der Fahrer eine Strafe von rund 139 US-Dollar (umgerechnet rund 133 Euro) bezahlen. Außerdem wurde ihm der Führerschein entzogen und der Miettransporter, der offenbar nicht rechtzeitig zurückgegeben wurde, beschlagnahmt – genau wie auch der Isuzu Rodeo.

Auch interessant

Kommentare