1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Studentin braucht mehrere Anläufe, um SUV auszuparken: „Bin ich dumm?“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Fremdschämen pur: Als eine junge Studentin aus ihrer Garage ausparken will, steht dahinter ein anderer Wagen. Ein unüberwindbares Hindernis, wie’s scheint.

Celle – Man kann kaum hinschauen, wenn Leute nicht ein- oder ausparken können. Oftmals fragt man sich auch, wie diese überhaupt ihre Fahrprüfung geschafft oder ihren Führerschein womöglich im Lotto gewonnen haben. Besonders peinlich ist es, wenn Umstehende die Park-Aktion auch noch filmen oder, wie im Falle einer jungen Frau aus Celle, sogar eine Überwachungskamera alles aufnimmt.

Studentin braucht mehrere Anläufe, um Audi-SUV auszuparken – Netz rastet aus

Die ist in einer Garage installiert, in der auch das Audi-SUV der BWL-Studentin steht. Als sich das Garagentor öffnet und die junge Dame rückwärts ausparken will, wird sie von einem unerwarteten Hindernis konfrontiert. Ein weiterer Audi steht direkt hinter auf der Garageneinfahrt. Was tun? Der TikTok-Userin namens emilieloe bleibt nichts anderes übrig, als zu versuchen, rückwärts so auszuparken, dass sie um den anderen Pkw herumfährt.

Ein Audi-SUV wird von einer Überwachungskamera in einer Garage beim Ausparken gefilmt.
Vor und zurück, nach links und nach rechts: 23 Versuche braucht die junge Frau, um mit ihrem SUV auszuparken. © TikTok (emilieloe)

Doch das gestaltet sich schwieriger als gedacht: Immer wieder fährt die SUV-Lenkerin vor und zurück, schlägt nach links und nach rechts ein, doch es will einfach nicht so recht klappen. Die junge Frau braucht schließlich mehrere Versuche, um endlich mit Ach und Krach auszuparken. Wie peinlich! Ähnliches ist auch einem Toyota-Fahrer kürzlich in England passiert, als er ganze acht Minuten braucht, um rückwärts einzuparken und dabei von Anwohnern gefilmt wird.

Studentin braucht mehrere Anläufe, um Audi-SUV auszuparken – „Bin ich dumm?“

Doch die TikTok-Userin nimmt sich anscheinend selbst nicht so ernst und postet das Video der Überwachungskamera auf ihrem persönlichen Account auf der sozialen Videoplattform. Darin macht sie sich über sich selbst lustig und fragt ironisch: „Bin ich dumm?“ Wie erwartet, muss sie sich allerdings viel Häme von ihren Followern anhören. So schreibt eine Userin: „Gib Führerschein ab, bitte.“ Eine andere meint: „Frage mich echt, wo das logische Denken von manchen Menschen ist.“ (Land Rover Discovery parkt auf zwei Stellplätzen: Netz ärgert sich schwarz)

Doch es gibt wiederum andere Follower, die mit der verzweifelten SUV-Fahrerin mitfühlen und/oder berichten, dass sie selbst schon in einer ähnlichen Situation waren. Eine verteidigt sie schließlich mit den Worten: „Jetzt mal ohne Witz, ich hätte auch keinen Plan gehabt, wie ich da raussoll.“ Schließlich erbarmt sich ein User und klärt auf: „Rückwärts nach rechts bis kurz vor das andere Auto. Nach vorne links und beim Rollen wieder nach rechts lenken. Das 2-mal machen und dann rückwärts rausfahren.“ So einfach geht’s, wenn man weiß, wie.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant