Schock-Video

Mann kehrt nachts zu seinem Auto zurück – dort entdeckt er Grauenhaftes

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Nichts für schwache Nerven – vor allem, wenn man ein schreckhafter Autofahrer sein sollte. Ein Mann findet nachts an seinem Wagen etwas, das manche zu Tode erschreckt.

Australien – Wer in Australien lebt oder in Teilen der Welt, wo eine große Artenvielfalt herrscht, was Flora und Fauna angeht – der muss hart im Nehmen sein. Schließlich gibt es in Down Under & Co. nicht nur exotische, sondern auch teils richtig gefährliche Tierarten – die einem mehr als einen Schauer über den Rücken laufen lassen. Was dieser Australier vorfand, als er in der Nacht zu seinem parkenden Fahrzeug zurückkam – hätte wohl so manchem auf der Stelle das Blut in den Adern gefrieren lassen.

Mann kehrt nachts zu seinem Auto zurück – dort entdeckt er Grauenhaftes

Denn in einigen Fällen reicht schon allein der Anblick, um geschockte Menschen völlig aus der Fassung zu bringen. Auch dann, wenn dieser in bestimmten Gegenden doch eigentlich gar nichts derart Ungewöhnliches sein dürfte. Dennoch konnte ein Australier namens Lachlan nicht umhin, den grässlichen, haarigen „Fund“ an seinem Auto auf einem Handyvideo festzuhalten. Dieses hat er nun auf der Videoplattform TikTok hochgeladen – und dort für entsetzte Furore gesorgt. (19-Jährige prallt auf Autobahn gegen Leitplanke – schuld ist ein blinder Passagier)

Was war geschehen? Die Antwort ist tierisch unheimlich: Es ist schon stockfinster, als der Mann zu seinem Wagen zurückkehrt. Als er in das Auto einsteigen möchte, entdeckt er in der Dunkelheit etwas Lebendiges in der Mulde des Türgriffs. Was es ist, lässt vielen allein bei der Vorstellung vor Ekel die Nackenhaare hochstehen. (Frau findet Riesenspinne in ihrem Kia Sportage – dann wird es für ihre Familie richtig unheimlich)

Was lugt denn da aus der Türgriffmulde heraus? Manch einer fällt bei diesem Anblick schon in Ohnmacht.

Doch Lachlan bleibt gelassen und hält mit der Handykamera voll drauf. Und zwar auf eine große Spinne, die es sich im Türgriff gemütlich gemacht hat. Genauer gesagt, eine Riesenkrabbenspinne – die in der Region verbreitet ist, aber als eigentlich harmlos gilt. (Frau will Tür ihres Wagens öffnen – und erlebt Schreck ihres Lebens: „Zeit für ein neues Auto“)

Mit den Worten „Das ist der schlimmste Albtraum für jeden, der in Australien lebt“, zeigt er das haarige (Un-)Getier auch in expliziter Nahaufnahme. Das Gruselige: Es scheint ihn geradezu mit seinen acht (!) perlartigen schwarzen Augen anzustarren – während seine braunen, haarigen Beine die gesamte Länge der Türgriffmulde einnehmen. Ja – die Riesenspinne hat sich wahrlich bedrohlich breit gemacht. (Wesentlich süßer ist dieser Koala, der sich einfach ans Steuer setzt – aber fast für eine Massenkarambolage sorgt)

Mann kehrt nachts zu seinem Auto zurück – Schock-Video wird ein viraler Grusel-Hit

Das Schock-Video wird ein viraler Hit: Mehr als 1,2 Millionen TikTok-User trauen ihren Augen nicht. Darunter sind viele, die ihre eigenen Spinnen-Ängste in den Kommentaren teilen – aber sich auch über den Grusel-Moment amüsieren: „Ich würde das Auto verkaufen“, meint einer. Ein anderer gesteht: „Das ist mein schlimmster Albtraum – und ich lebe nicht mal in Australien.“ Ein weiterer kommentiert belustigt: „Das Auto ist jetzt Ihres, sorry Bruder.“ (Schlangen-Attacke auf Video: Paar fährt in Pick-up – dann kommt urplötzliche der Mega-Schock)

Andere User erklären dagegen in den Kommentaren, dass sie wegen ihrer Spinnenangst in kälteren Ländern leben würden – während ein anderer sogar meint, er „wäre fast gestorben“, als er das Video gesehen hat. Die Spinne selbst gilt allerdings gemeinhin als ungiftig. Ein Biss von ihr ist zwar äußerst unangenehm, aber nicht lebensgefährlich.

Rubriklistenbild: © TikTok/aussiemanreviewed

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare