1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Sidney Hoffmann: So rettete der TV-Star seiner Freundin und seinem Sohn das Leben

Erstellt:

Von: Sebastian Oppenheimer

Sidney Hoffmann, Lea Rosenboom und der gemeinsame Sohn
Die Geburt des Sohnes von Sidney Hoffmann und Lea Rosenboom war hochdramatisch. © Instagram (sidneyhoffmann)

Dieser Tag hätte böse enden können – doch Tuner Sidney Hoffmann rettete mit einer besonnenen Aktion seiner Freundin Lea Rosenboom und dem gemeinsamen Sohn das Leben. Das hat die 30-Jährige nun auf Instagram verraten.

Dortmund – Selbst für einen gestandenen Petrolhead wie den Dortmunder Tuner Sidney Hoffmann (41) verlieren der stärkste Motor und der lauteste Auspuff an Bedeutung, wenn das eigene Kind auf die Welt kommt. Vor rund einem halben Jahr ist sein Sohn geboren worden – die Mutter des Kindes ist seine Freundin Lea Rosenboom (30). Seitdem postet der 41-Jährige immer wieder Fotos, die seine Freude über den Nachwuchs ausdrücken (Sidney Hoffmann: Hier zeigt der glückstrahlende „PS-Profi“ seinem Sohn ...). Das Familienleben des Trios scheint sehr idyllisch. Doch nun hat seine Lebensgefährtin in einem Instagram-Post mitgeteilt, wie dramatisch die Geburt war. „Jetzt, fast ein halbes Jahr später, kann ich darüber sprechen“, schreibt die 31-Jährige. Sie und das Kind waren in Lebensgefahr! Doch Sidney Hoffmann habe beiden das Leben gerettet.

Sidney Hoffmann: So rettete der TV-Star seiner Freundin und seinem Sohn das Leben

Der emotionale Beitrag seiner Freundin Lea Rosenboom lässt den Social-Media-Ärger von Sidney Hoffmann der letzten Zeit in den Hintergrund rücken. Zunächst hatte der Dortmunder Tuner einen Shitstorm am Hals, weil er für eine Aktion des Tankstellen-Konzerns Shell geworben hatte, bei der die Kunden mehr für den Sprit bezahlen sollten, um damit Umweltprojekte zu unterstützen. Im Hintergrund an der Zapfsäule war allerdings sein Porsche 911 GT3 Touring zu sehen – was viele Fans wütend machte. Sie warfen ihm Scheinheiligeit vor. (Sidney Hoffmann: Shitstorm nach umstrittener Werbe-Aktion für diese Firma)

Kurz darauf gingen die Fans seines Ex-Geschäftspartners Jean Pierre „JP“ Kraemer (40) wegen seiner Fernsehsendung „Sidneys Welt“ (DMAX) auf ihn los. Sie bezeichneten ihn als „Nachmacher“, weil er für eine Folge den Porsche-Tuner Ruf besucht hatte – bei dieser Firma hatte aber JP Kraemer ebenfalls ein Video gedreht und schon vor Sidney Hoffmann auf YouTube veröffentlicht. Und obwohl zwischen beiden Ex-TV-Kollegen schon länger weitgehend Funkstille herrscht, hatte JP Kraemer ihn in einer Insta-Story verteidigt. (Nach DMAX-Sendung: Fans attackieren Sidney Hoffmann – JP Kraemer springt ihm zur Seite)

Sidney Hoffmann rettet schwangere Freundin: „Der Schmerz fuhr wie Feuer durch mich hindurch“

Der Instagram-Post von Lea Rosenboom (auch ruhr24.de* berichtet darüber) zeigt, wie schnell sehr viele Dinge unwichtig werden können. Darin beschreibt sie die Horror-Geburt und dass zum einen der Zufall und zum anderen das besonnene Handeln ihres Lebensgefährten Sidney Hoffmann ihr und ihrem Sohn das Leben retteten. Sie sei an diesem Tag aufgestanden und habe Bauchschmerzen gehabt, die immer schlimmer wurden. Zunächst habe sie darüber nachgedacht, ob es vielleicht Wehen seien. „Doch ich konnte nicht mehr klar denken, der Schmerz fuhr wie Feuer durch mich hindurch“, schreibt Lea Rosenboom. Dann sei ihr übel geworden, ihr Körper habe zu zittern begonnen. „Dann kippte ich zu Boden.“

Sidney Hoffmann
BerufAutotuner, TV-Moderator
Geburtstag2. September 1979 (Alter: 41 Jahre)
GeburtsortDortmund
UnternehmenSidney Industries (Dortmund)
TV-SendungenDie PS-Profis – Mehr Power aus dem Pott, Mein neues Auto, Sidneys Welt

Sie habe noch versucht aufzustehen, „doch ich war zu schwach“. Schließlich sei ihr Sidney Hoffmann zu Hilfe geeilt. „Er zog mich hoch“, schreibt Lea Rosenboom. Er habe versucht, sie wieder zu Bewusstsein zu bringen, doch immer wieder sei sie weggetreten. Er habe nicht gezögert und sie ins Auto geschleift. Er „fuhr so schnell er konnte“, schreibt die 30-Jährige. „Zu diesem Zeitpunkt ahnte er nicht, dass jede Minute schon jetzt über Leben und Tod entscheiden wird.“ Zu den dramatischen Zeilen hat sie ein Schwarz-Weiß-Foto hochgeladen, das die Hände der kleinen Familie zeigt.

Sidney Hoffmann rettet schwangere Freundin: „Du bist unser Fels, wir lieben dich!“

Im Krankenhaus angekommen, sei schnell klar geworden, dass Lebensgefahr bestehe. Die Ärzte entschieden sich zu einem Not-Kaiserschnitt. Als der Sohn schließlich auf der Welt war, sei es ihm bestens gegangen. Lea Rosenboom dagegen habe „viele Tage zu kämpfen gehabt“, wie sie berichtet. „Zu viel Blutverlust.“ Die Diagnose: Plazenta-Ablösung.

Lea Rosenboom ist ihrem Freund unendlich dankbar. „Sidney hat unserem Kind und mir an jenem Tag das Leben gerettet. Sein schnelles Handeln, innerhalb von Minuten das Richtige zu tun und dabei den klaren Kopf zu behalten, haben unserem Baby und mir das Leben geschenkt“, schreibt die 30-Jährige auf Instagram. Sidney Hoffmann sei jeden Tag für sie und den Sohn da. „Voller Liebe und Geduld. Voller Kraft. Du bist unser Fels, wir lieben dich!“ *ruhr24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare