1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

„Rolling Coal“: Pick-up hat es auf Tesla abgesehen – und lässt Rauchwolke los

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Eine Frau mit Kind fährt auf einem US-Highway. Vor ihr bremst sie immer wieder ein Pick-up gefährlich aus, dann vernebelt er ihr im wahrsten Sinne des Wortes noch die Sicht.

Buffalo (New York) – Schon mal von „Rolling Coal“ gehört? In den USA ist es eine populäre, aber auch illegale Praktik, bei der mit voller Absicht die Luft durch das Entfernen des Partikelfilters des Dieselmotors verschmutzt wird. Dadurch kommt aus dem Auspuff des Fahrzeugs eine stark verrußte Abgaswolke, die nicht nur schlecht für die Umwelt ist, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer gefährden kann. So wie jetzt in der Nähe der Stadt Buffalo im US-Bundesstaat New York.

„Rolling Coal“: Pick-up hat es auf Tesla abgesehen – und lässt Abgaswolke auf ihn los

Dort ist eine junge Mutter mit ihrem kleinen Kind gerade auf einem Highway unterwegs, als sie von einem Pick-up, der vor ihr fährt, belästigt wird. Erschreckende Aufnahmen, die auf Twitter viral gehen, zeigen, wie der schwarze Truck es anscheinend auf die Fahrzeughalterin abgesehen hat.

Ein schwarzer Pick-up versucht, die Sicht eines Tesla mit einer Abgaswolke zu vernebeln.
Der schwarze Pick-up vernebelt mit einer Abgaswolke, auch „Rolling Coal“, die Sicht eines Tesla. © Twitter (Tesla Girl)

Diese fährt hinter dem Pick-up auf der mittleren Spur der mehrspurigen Fahrbahn. Dann passiert es: Der Truck bremst stark ab, weshalb die Tesla-Besitzerin versucht, nach rechts auszuweichen und auf die andere Fahrbahn zu wechseln. (Mann will mit Lamborghini Fleisch am Spieß grillen – „Seinetwegen blutet der Lambo“)

„Rolling Coal“: Pick-up hat es auf Tesla abgesehen – Twitter-User fordern Anzeige

Doch der Fahrer des anderen Wagens will sie nicht vorbeilassen, zieht ebenfalls nach rechts auf die andere Spur und hinterlässt dabei mutwillig eine dieser stark verrußten Abgaswolken, die die Sicht der jungen Frau ganz eindeutig vernebelt. (Krasse Reaktion: Mercedes-Fahrer provoziert – Traktor-Rowdy rammt ihn von der Fahrbahn (Video))

Anschließend bremst der Pick-up den Tesla erneut aus. Als dessen Fahrerin verzweifelt versucht, wieder nach links auf die mittlere Fahrspur zu wechseln, kommt ihr der Truck wieder zuvor und stößt erneut eine dunkle Abgaswolke aus. Wie dreist! (Auspuff-Reinigung: VW-Jetta-Fahrer irritiert mit eigenwilliger Methode – „Erst mal Greta anrufen“)

Offensichtlich hat dessen Fahrzeuglenker ein größeres Problem mit Elektroautos oder auch Tesla im Speziellen. Doch dieses Verhalten ist einfach nur verantwortungslos und lebensgefährlich. Doch glücklicherweise verfügen Tesla-Modelle über integrierte Kameras, die alles, was auf der Straße geschieht, aufzeichnen. Weshalb auch einige Twitter-User die junge Frau jetzt dazu auffordern, die Aufnahmen zur Polizei zu bringen und Anzeige gegen den Pick-up-Rowdy zu erstatten.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant