1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Reifen springt von Felge – so ungewöhnlich reagiert der Fahrer

Erstellt:

Von: Sebastian Oppenheimer

Kommentare

Eine Reifenpanne ist schnell passiert. Doch das, was ein Pick-up-Fahrer in den USA im Anschluss macht, würden wohl nur die wenigsten tun.

West Palm Beach (USA) – Es gibt Schäden am Auto, die bemerkt man unter Umständen nicht sofort. Möglicherweise hört man ein seltsames Geräusch, ist sich aber nicht sicher, ob man sich nicht doch verhört hat – und ob es wirklich auf einen Defekt hindeutet. Und erst, wenn das Auto stehenbleibt, weiß man, dass man vielleicht schon früher hätte stoppen sollen – um mal nach dem Rechten zu schauen. Doch es gibt auch Pannen, da ist nur schwer vorstellbar, dass der Fahrer nichts davon mitbekommt. So auch in ein Fall, der sich im US-Bundesstaat Florida zugetragen hat. („Verkehrskegel-Polo“: Nissan-Rowdy bringt irre Baustellen-Aktion auf Autobahn)

Ein Pick-up-Truck fährt trotz von der Felge gesprungenem Reifen
Einem Pick-up-Truck in Florida ist der Reifen von der Felge gesprungen – den Fahrer stört das scheinbar nicht. © Reddit (u/Walkingmailman)

Reifen springt von Felge – so ungewöhnlich reagiert der Fahrer

In einem Video (weiter unten zu finden), das ein Nutzer auf der Plattform Reddit gepostet hat, sieht man wie jemand einen vorausfahrenden Pick-up-Truck filmt – vermutlich handelt es sich dabei um einen Chevrolet K5 Blazer. Das Auto eiert im Schneckentempo eine Straße entlang. Der Grund ist offensichtlich: Der riesige Reifen hinten rechts ist größtenteils von der Felge gesprungen. Wie es zu dem Schaden gekommen ist, wird aus dem Video nicht ersichtlich. Laut dem Nutzer, der das Video gepostet hat, spielt die Szene in West Palm Beach. (Tesla blockiert Parkhaus-Auffahrt für drei Stunden – das steckt dahinter)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Reifen springt von Felge – Eier-Fahrt mit gewaltigem Rad-Defekt

Der Lenker muss sich auf dem Fahrersitz fühlen wie ein Rodeo-Reiter. Der gesunde Menschenverstand würde bei so einem Schaden dazu raten, stehen zu bleiben. Doch der Chevrolet-Fahrer sieht das offenbar anders – er reagiert ungewöhnlich: nämlich überhaupt nicht. Und setzt seine Eier-Fahrt mit gewaltigem Rad-Defekt unbeirrt fort. (Fahrradtransport der besonderen Art ruft Polizei auf den Plan – „dumme Idee“)

Warum der Chevrolet-Fahrer nicht stoppt, ist unklar. Vielleicht will er eine Werkstatt ansteuern, weil ihm Abschleppen zu teuer ist. Doch der Schaden, den das Auto durch den Rodeo-Ritt nimmt, dürfte am Ende womöglich teurer sein, als die eigentliche Reifen-Reparatur. Und dass er mit seiner Bummel-Fahrt den Verkehr aufhält, scheint den Pick-up-Lenker ebenfalls nicht zu interessieren.

Auch interessant

Kommentare