Porsche 911 Carrera S

Dreister Porsche-Klau in Köln: Besitzer setzt üppige Belohnung aus, wenn ...

  • Christian Schulz
    vonChristian Schulz
    schließen

Vor wenigen Tagen wurde im Kölner Stadteil Müngersdorf ein schwarzer Porsche 911 Carrera S gestohlen. Die Autodiebe schlugen bei Nacht zu – und bedienten sich direkt vor der Haustür des Besitzers.

Köln – Ein Kölner Unternehmer staunte nicht schlecht. Als er eines Morgens zur Arbeit fahren wollte, war sein Sportwagen verschwunden. Während der Nacht hatten Diebe seinen Porsche 911 Carrera S entwendet — dabei war der 109.000 Euro teure Flitzer unmittelbar vor dem Anwesen des 39-Jährigen im Kölner Leinsamenweg geparkt. (Keyless-Systeme: Nur diese Modelle bieten Sicherheit vor Diebstahl)

Dieser Porsche 911 Carrera S in Schwarz wurde geklaut.

Dreister Porsche-Klau in Köln: Besitzer setzt üppige Belohnung aus, wenn ...

Einen Hoffnungsschimmer gibt es: Denn die Sicherheitskamera seines Nachbarn hat die Langfinger bei ihrem nächtlichen Coup gefilmt. Auf den Aufnahmen sind eine Frau und ein Mann zu sehen. Das Alter der Täter wird auf etwa 30 geschätzt. Um 4 Uhr morgens brachen sie erst die Tür des Wagens auf – und warteten dann ab. (Porsche 911 Targa 4S: Diese Funktion schützt die Frontschürze des Teilzeit-Cabrios)

Nachdem kein Alarm ertönte und auch nach einer Stunde noch keine Polizei zu sehen war, setzten sie ihr Werk fort. Und das ganz schön abgeklärt: Keine fünf Minuten später wendete der Mann seelenruhig und ließ seine Komplizin einsteigen. Dann brausten die beiden in dem 911er davon. (Tesla Model 3 jagt Porsche Taycan – Video spaltet Autofans: „Ein Witz, oder?“)

Auf der Suche nach dem entwendeten Sportwagen bittet die Polizei um Mithilfe.

Womöglich gehen auch andere Kfz-Diebstähle in der Region auf das Konto des dreisten Pärchens. Im nahen Troisdorf beispielsweise kam am gerade erst ein BMW X5 im Wert von 100.000 Euro abhanden.

Dreister Porsche-Klau in Köln: Besitzer liebt sein Auto heiß und innig

Der Kölner Unternehmer ist untröstlich. Denn seinen Porsche, Baujahr 2019, liebt er heiß und innig. Daher hat er eine Belohnung ausgesetzt – und ist bereit, dafür tief in die Tasche zu greifen: „Die Person, die mir mein Auto als Ganzes und fahrtüchtig zurückbringt, bekommt 15.000 Euro“, so der Einzelhändler. Laut Kölner Express möchte er aber lieber anonym bleiben. (Porsche leiht sich Audi-Mitarbeiter – und so lange müssen die in Zuffenhausen ran)

Die Kölner Polizei ermittelt und bittet Zeugen um Hilfe, die vielleicht etwas gesehen haben. Das Kennzeichen des Porsche 911 Carrera S war BM-DP 992. Die Täter waren dunkel gekleidet und hatten Kapuzen auf. Die weibliche Person trug dunkle Sportschuhe mit rotem Nike-Logo. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 0221 229-0 entgegengenommen.

Rubriklistenbild: © Polizei Köln/glomex (Express)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare