1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit BMW i8 – und findet Drogen für 600.000 Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Einfach nur dreist: Zwei Männer in einem BMW i8 überholen erst eine Polizeistreife und spielen dann Katz und Maus mit ihr. Doch am Ende lacht der erfahrene Beamte.

Walsall (England) – Wie kann man nur so dumm sein? Manche Leute können einfach nicht umhin, in einem begehrten Wagen richtig Vollgas zu geben. Auf manchen Strecken geht das ja in Ordnung, doch wenn man allerdings Drogenkurier ist, sollte man das im öffentlichen Straßenverkehr lieber bleiben lassen.

Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit BMW i8 – und findet Drogen für 600.000 Euro

Doch anscheinend waren zwei Männer so begeistert, in einem BMW i8 fahren zu können, dass sie alle Vorsicht über Bord geworfen und sich so auffällig verhalten haben, dass sofort ein Streifenwagen auf sie aufmerksam wird. Anscheinend haben die zwei Briten keine Lust, im Stau auf einer Autobahn bei Walsall zu stehen, und fahren einfach daran auf der linken Fahrspur vorbei. Doch ein Polizist, der gerade zufällig hinter einem Lkw steht, bemerkt die Verkehrssünder und nimmt sofort die Verfolgung auf. Diese hat sich auf der britischen Insel vor Kurzem auch ein Autodieb mit der Polizei geliefert, allerdings hat sie mit Elektroschocker und gezogener Waffe geendet.

Ein BMW i8 überholt einen Stau auf der linken Fahrspur.
Hier überholt ein BMW i8 einen Stau, die Polizei-Dashcam filmt alles – doch die Insassen haben noch mehr Dreck am Stecken. © YouTube (West Midlands Police)

Währenddessen filmt eine Dashcam im Streifenwagen alles mit (das Video gibt’s hier) und der Beamte ist zu hören, wie er über den Polizeifunk ständig den Standort der Verdächtigen durchgibt. Es entspinnt sich eine rasante Aufholjagd, bei der der Fahrer des BMW i8 immer wieder versucht, den erfahrenen Polizisten abzuschütteln. Doch es gelingt ihm nicht. (Mercedes rast mit 200 km/h durch Tempolimit und entkommt Polizei – die Freude währt nur kurz)

Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit BMW i8 – Dealer wandern in den Knast

Schließlich fährt er über einen Parkplatz auf eine Wiese, eine der Schmetterlingstüren geht auf und man sieht, wie einer der Männer mit einer Tasche in der Hand aus dem Plug-in-Hybrid-Sportwagen purzelt und dann versucht zu fliehen. Später wird im Gebüsch der Wiese ein Drogenpaket im Wert von fast 600.000 (!) Euro von der Polizei sichergestellt. Der Fahrzeuglenker des BMW setzt dagegen seine Fahrt fort. Doch nach einiger Zeit wird er langsamer und es scheint, als würde er aufgeben wollen. Und tatsächlich: Am Ende fährt er in einer Wohnsiedlung links ran und wird sofort von dem Polizeibeamten in Gewahrsam genommen.(Autodieb flüchtet – mit widerlichem Ausgang: „Sollte für Unterhosen-Geschmack verhaftet werden“)

Der Vorfall hat sich laut der offiziellen Pressemitteilung der West Midlands Police zwar bereits im November vergangenen Jahres zugetragen, doch erst kürzlich kam es zur Gerichtsverhandlung. Beide Männer sollen sich schuldig bekannt haben. Während den Fahrzeuglenker des BMW wegen Drogenschmuggels und gefährlichen Fahrens eine Haftstrafe von sieben Jahren erwartet, sind es für seinen Komplizen sechs Jahre. (Familienvater kauft Seat Ibiza – Drogen-Fund im Kofferraum versetzt ihn in Panik)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant

Kommentare