1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Panagiota Petridou: Ausraster beim Dreh für VOX-Doku – „Geht’s eigentlich noch?“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Oppenheimer

Mit ihrer Sendung „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ (VOX) ist Panagiota Petridou seit zehn Jahren im Fernsehen zu sehen. Nun hat sich die beliebte TV-Moderatorin in einer Insta-Story zu Wort gemeldet. Sie ist richtig sauer.

Köln – Sie ist meist witzig, charmant und schlagfertig – sie kann aber auch ganz schön sauer werden. Die Rede ist von TV-Moderatorin Panagiota Petridou (41) die vor allem durch die VOX-Doku-Soap „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ bekannt wurde. Gerade ist die ehemalige Handballerin – spielte unter anderem bei Borussia Dortmund in der 3. Liga – wieder für Dreharbeiten in Köln unterwegs. Dabei hat sie nun in ihrem Auto einen ziemlichen Wutanfall bekommen. Und das Ganze bei Instagram hochgeladen. Es geht um ihr Essen ... (Daniela Katzenberger: Probleme beim Wischwasser-Nachfüllen – „wie der größte Hohlblock“)

Die Fernsehmoderatorin Panagiota Petridou sitzt nach der Aufzeichnung der WDR Talkshow „Kölner Treff“ im Studio.
Zicken-Alarm: TV-Moderation Panagiota Petridou hat sich auf Instagram mächtig über ihren Snack echauffiert. © Henning Kaiser/dpa

Panagiota Petridou: Wutanfall beim Dreh für VOX-Doku – „Geht’s eigentlich noch?“

In ihrer Insta-Story sieht man Panagiota „Jota“ Petridou im Auto sitzen. Und dann legt die TV-Moderatorin, die auch noch ein- bis zweimal die Woche als Autoverkäuferin bei einem Mini-Händler arbeitet, los. Zunächst ist sie gut gelaunt: „Guten Morgen, meine Lieben. Ich bin heute wieder bei den Dreharbeiten für ,Biete Rostlaube, suche Traumauto‘. Und netterweise kriege ich ja von meiner Produktionsfirma immer was zu essen. Das ist sehr lieb. Ich esse immer Nüsse während der Fahrt, damit ich meine Nerven schone.“ (JP Kraemer bekommt neue TV-Show bei Kabel Eins – „Ich kann jetzt was verraten“)

Sie sei kein Fan vom Stadtverkehr in Köln, erklärt die 41-Jährige. Und deswegen habe sie Nüsse im Auto, „damit ich mich beruhige“. Doch nun kommt das große Problem: „Ich hasse Rosinen! In jeglicher Form finde ich sie eklig!“ Deswegen habe sie sich ein Studentenfutter ohne Rosinen gewünscht. Und diesem Wunsch wurde seitens der Produktionsfirma von „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ offenbar auch entsprochen: „Stand auf der Packung – alles richtig.“ Doch dann: „Dann mach ich diese Packung auf ... sach ma: Geht et eigentlich noch?“ („Großstadtrevier“ (ARD): Ford Explorer von Jan Fedder († 64) wird versteigert)

Panagiota Petridou und ihr Wutanfall: „Das ist doch alles eine Sippe!“

Und jetzt gibt Panagiota Petridou richtig Gas: „Was ist da drin? Ich zeig es euch mal kurz.“ Sie streckt ihre Hand in die Kamera: „Goji-Beeren! Und nicht nur das! Da sind auch noch getrocknete Kirschen drin.“ Die TV-Moderatorin kriegt sich kaum noch ein. „Und auch noch Cranberries. Das ist doch alles eine Sippe! Das ist doch alles eine Familie! Bah, das ist überhaupt nix für mich! Ich hasse getrocknete Früchte!“ Die 41-Jährige verzieht das Gesicht. „Das schmeckt ja wie getrockneter Zucker. Keine Rosinen drin, dafür alles andere, was haargenau so schmeckt. [...] Für alle, die das mögen: schön. Ich mag das nicht.“ Und dann hält sie eine Bananenschale in die Kamera und kommt mit ihrer Schimpf-Tirade auch mal zum Ende: „So, dann ess ich jetzt meine Bananenschale.“

Auch interessant

Kommentare