1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

80 Kilo Nüsse im Motorraum deponiert – Täter hat allerdings nichts zu befürchten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Oppenheimer

Was für ein kurioser Anblick: Der Motorraum eines Chevrolet Pick-ups ist randvoll mit Nüssen. Wollte sich hier etwa jemand am Besitzer rächen?

Fargo (USA) – Auf den ersten Blick sieht es aus, als wären hier Zitronen eingelagert– doch beim genaueren Hinsehen entpuppen sich die Früchte im Motorraum als Schwarznüsse. Die große Frage ist allerdings: Wie kamen die Nüsse unter die Motorhaube des Pick-up-Trucks? Wollte sich vielleicht jemand am Besitzer des Autos rächen? Oder ihm einen Streich spielen? Doch der Eigentümer hat den Täter längst ausgemacht. Eine Strafe droht ihm aber nicht. (Irre Abschlepp-Aktion geht viral – „das ist ja ein ganzer Konvoi!“ (mit Video))

80 Kilo Nüsse im Motorraum deponiert – Täter hat allerdings nichts zu befürchten

Laut dem Besitzer des mit Nüssen vollgestopften Chevrolet Avalanche (eine von 2001 bis 2013 gebaute Pick-up-Version des Chevrolet Suburban) steckt hinter der Aktion nämlich ein besonders umtriebiges Eichhörnchen. Das zumindest behauptet der in der Stadt Fargo im US-Bundesstaat North Dakota lebende Chevy-Eigentümer Bill F. in einem Facebook-Beitrag (siehe unten). Beeindruckend ist vor allem die Menge der riesigen Nüsse, die sich in dem Auto fand. (Shih-Tzu-Pudel büxt auf Highway aus – „Wow. Er kann fliegen.“)

Ein Motorraum ist mit Hunderten Schwarznüssen gefüllt
Sehen aus wie Zitronen – doch unter dieser Motorhaube stecken Hunderte Schwarznüsse. © Facebook (Bill Fischer)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

80 Kilo Nüsse im Motorraum deponiert – Besitzer muss Auto teilweise zerlegen

Weil das Eichhörnchen die Früchte – die von Form, Farbe und Größe tatsächlich Zitronen ähneln – mit viel Geschick versteckte, musste der Chevy-Besitzer die Front des Autos teilweise demontieren. Auch die Kotflügel und die Stoßstange des Pick-ups waren voller Nüsse, wie Fotos zeigen. Insgesamt sieben große Eimer Schwarznüsse fischte der Mann schließlich aus seinem Fahrzeug. Laut Bill F. fasst ein Eimer rund 26 Pfund an Nüssen – was bei sieben Eimern rund 182 Pfund Schwarznüsse ergibt (umgerechnet knapp 83 Kilo). Allein dieses Gewicht ist schon spektakulär – doch noch irrer wird die tierische Leistung, wenn man den Aussagen von Bill F. glaubt: Denn der behauptet, dass das kleine Tier die gesamte Nuss-Menge in nur vier Tagen in dem Auto verstaut hat. (Video-Hit: Schwarzbär will Mercedes E-Klasse entern – dann passiert DAS)

80 Kilo Nüsse im Motorraum deponiert – Autobesitzer und Eichhörnchen jetzt berühmt

Was genau das offenbar gut trainierte Eichhörnchen dazu bewegt hat, seine Nüsse in dem Auto zu verstecken, ist bislang nicht bekannt. Immerhin scheint an dem Pick-up nichts kaputt zu sein – jedenfalls schreibt Bill F. nichts in der Richtung. Eine Menge Arbeit war dagegen die Demontage der Fahrzeug-Front und das Herauspicken der vielen Nüsse. Immerhin: Der Pick-up-Besitzer und sein Eichhörnchen sind nun echte Internet-Berühmtheiten. Denn nach seinem kuriosen Facebook-Post hätten sich bei ihm zahlreiche Journalisten aus aller Welt gemeldet, berichtet der Chevy-Besitzer. „Sogar aus Australien und Mazedonien.“

Auch interessant

Kommentare