Von der Straße gecrasht

Krasse Reaktion: Mercedes-Fahrer provoziert – Traktor-Rowdy rammt ihn von der Fahrbahn (Video)

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Ein wütender Mercedes-Fahrer überholt einen Traktor – und bremst ihn scharf aus. Die Reaktion ist brutal: Der Benz-Fahrer wird ohne Rücksicht auf Verluste von der Straße gerammt.

Polen – Viele Autofahrer sind erst mal genervt, wenn sie sehen, dass ein Traktor in ihre Fahrspur biegt und ein Stück vor ihnen herfährt. Besonders ärgerlich ist das, wenn man es eilig hat und/oder auf einer Landstraße fährt, wo es schneller zugehen darf. Viele Fahrer überlegen dann, wann es am günstigsten ist, das langsame Gefährt so schnell wie möglich zu überholen. Das hat sich wohl jetzt auch ein Mercedes-Fahrer in Polen gedacht – doch am Ende ging die Aktion für sein Auto nicht gut aus.

Krasse Reaktion: Mercedes-Fahrer provoziert – Traktor-Rowdy rammt ihn von der Fahrbahn (Video)

Den skurrilen Vorfall, der sich infolge der Überhol-Aktion zutrug, hat der Fahrer des Traktors der Marke Fendt auf Video aufgenommen. Inzwischen ist der Clip unter anderem auch auf YouTube zu sehen – und hat mehr als 2,5 Millionen Aufrufe. Darin ist zu sehen, wie ein schwarzes Mercedes-E-Klasse T-Modell (S 210) den Schlepper rasant überholt. Doch anstatt anschließend ruhig weiter zu fahren, bremst der Fahrzeughalter plötzlich nach ein paar Metern ab. In einem anderen Fall war es ein Lkw-Fahrer, der hierzulande einen Autobesitzer ausgebremst hat. Allerdings vollkommen zu Recht, denn letzterer hat den Straßenverkehr massiv gefährdet.

Der Traktorfahrer versucht daraufhin, wiederum die Mercedes E-Klasse zu überholen, doch der Besitzer lässt das nicht zu und fährt ebenfalls mittig in der Straße, um den Traktor zu blockieren. Der Traktor-Fahrer fährt daraufhin dem Mercedes mit voller Wucht ins Heck! (Rückwärtsfahrt auf Autobahn: So dramatisch endet lebensbedrohliches Manöver auf A2 ...)

Die Heckscheibe des E-Klasse-Kombis zerbirst daraufhin, die Kofferraumklappe wird ordentlich eingedellt. Der Mercedes-Fahrer bleibt sofort stehen, steigt aus dem Wagen und beschimpft den Traktorbesitzer auf Polnisch. Zudem erklärt er ihm, dass er den ganzen Vorfall aufgezeichnet habe. (Kühe stürmen Audi-Autohaus in Velbert – Bauer entschuldigt sich mit herzlicher Aktion)

Da antwortet ihm der Traktor-Fahrer ganz cool, dass er ebenfalls mit seinem Smartphone alles gefilmt hätte. Und schadenfroh klärt er schließlich den Mercedes-Fahrer auf: „Du hast mich ausgebremst und du hast es auch noch bei einer durchgehenden Linie versucht.“

Mercedes-Fahrer bremst Traktor aus – und wird gefilmt: Beide müssen Bußgeld zahlen

Das Video wurde in diversen sozialen Netzwerken, unter anderem in YouTube, Reddit und sogar TikTok geteilt. Viele User im Netz feiern den Traktorfahrer für seine Aktion und sind der Meinung, dass der selbsternannte „Straßen-Sheriff“ den Schaden an seinem Wagen absolut verdient hat. Das denken sich auch viele angesichts eines russischen Mercedes-Fahrers, der aus Spaß auf einem fahrenden Abschleppfahrzeug einen Burnout macht. Schließlich sei solch ein Verhalten nur bei einer absolut notwendigen Notfallbremsung erlaubt.*

Manche wissen sogar, wie es geendet ist und berichten, dass der Mercedes-Fahrer schließlich dafür belangt worden ist, einen Unfall verursacht zu haben und ein Bußgeld von 500 PLN (etwa 112 Euro) sowie sechs Punkte im Straßenverkehrsregister kassiert hat. Dazu kommen noch weitere 200 PLN (45 Euro) wegen Verkehrsgefährdung.

Aber: Auch der Traktorfahrer muss Strafe zahlen – er muss ebenfalls 200 PLN wegen der Benutzung eines Handys am Steuer hinblättern. Den Sachschaden, der entstanden ist, muss allerdings die Versicherung des Mercedes-Besitzers übernehmen – für seinen eigenen Wagen sowie für den Traktor. Ähnlich doof ist es auch einer Frau ergangen, die eine irre Stunt-Aktion mit ihrem Handy auf einer Autobahn gefilmt hat. *tz.de ist Teil des Ippen Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © YouTube (KOŁKOWSKY J)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare