1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Mazda mit Extrem-Hupe verhindert Unfall: „Vor Schreck in die Hosen gemacht“

Erstellt:

Von: Jasmin Farah

Kommentare

Verkehrsunfälle passieren täglich tausendfach auf der Welt. Doch ein Mazda-Fahrer will das rücksichtslose Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer nicht länger hinnehmen.

Fort Collins (Colorado) – Das Auto des YouTubers namens „sockeron“ sieht auf den ersten Blick etwas unscheinbar aus, doch spätestens, wenn er fährt, merken Umstehende schnell: An diesem Wagen ist etwas ganz und gar nicht normal! Denn wenn der Besitzer des 1995er Mazda MX-5 Miata unterwegs ist, müssen sich manche schon mal die Ohren zuhalten.

Denn der Lärm, den der Sportwagen von sich gibt, ist schlicht unerträglich, schließlich hat der YouTuber seinen Pkw ganz schön aufgemotzt. Doch damit geht er nicht nur anderen Verkehrsteilnehmern auf die Nerven, sondern hat sogar einen Unfall verhindert. Was genau passiert ist, hat er mit einer Dashcam im Mazda aufgenommen.

Mazda mit Superhupe verhindert Unfall: „Vor Schreck in die Hosen gemacht“

Der junge Mann fährt gerade mit seinem Pkw eine Straße entlang auf eine Kreuzung zu. Da kommt plötzlich von rechts ein anderer Pkw aus der Querstraße geschossen, ohne großartig auf den fließenden Verkehr zu achten. Der Subaru kollidiert dabei fast mit dem Mazda. Doch da ertönt plötzlich eine ohrenbetäubende Hupe wie bei einem Zug! Mit Erfolg: Denn der Subaru drosselt augenblicklich – von der Lautstärke eingeschüchtert – die Geschwindigkeit und fährt sofort rechts ran. Glück gehabt! (Frau hält mitten auf Straße und tritt gegen fremdes Auto – Fahrer schlägt zurück)

Ein Subaru ist einfach in eine Kreuzung eingefahren.
Glück gehabt: Der Subaru fährt sofort rechts ran. © Reddit (u/Muscles_Metal_Miata)

Denn fast wäre es zu einem Unfall gekommen. Der Mazda-Fahrer hat die Aufnahmen nun auf der sozialen Plattform Reddit hochgeladen, wo das Video gerade viral geht (hier zu sehen). Kein Wunder, denn er löst gleich auf, was den SUV-Fahrer so erschreckt hat: Der YouTuber, der aus Fort Collins im US-Bundesstaat Colorado stammt, hat statt einer normalen Hupe ein Drucklufthorn in seinen Wagen eingebaut (hier zu sehen). (Einbruch-Alarm bei Tesla Model 3 – kurioser Lärm soll Autodiebe vertreiben)

Mazda mit Superhupe verhindert Unfall: Drucklufthorn verhindert Schlimmeres

Und er glaubt weiter, dass „ihm das gestern wohl das Leben gerettet hat“. Kaum vorstellbar, dass so etwas Lautes überhaupt zugelassen ist! Zumindest nicht bei uns: Denn in Deutschland ist die exakte Lautstärke von Auto-Hupen vorgegeben. Ist sie zu laut, ist das ein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung und wird mit einem entsprechenden Bußgeld geahndet. Auf Reddit hingegen sind die User schwer begeistert. (Jeep-Besitzer schwärzt Suzuki-Fahrer an – weil er bei Gelb über die Kreuzung fährt?)

Manche können kaum glauben, was sie sehen, einer meint sogar sarkastisch über den Subaru: „Und sie konnten wohl auch nichts sehen, weil die ganzen Familienbild-Sticker auf den Fenstern kleben.“ Ein anderer regt sich auf: „Jemand sollte ihnen sagen, dass nur, weil man bei Rot abbiegen darf, das nicht bedeutet, dass sie nicht zuerst anhalten müssen.“ Ein weiterer schreibt belustigt: „Ich glaube, der Fahrer hat sich vor Schreck in die Hosen gemacht.“

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant

Kommentare