1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

JP Kraemer über die Trennung von Sidney Hoffmann: „Nicht auf demselben Level“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Oppenheimer

Auf Twitch hat sich Tuner Jean Pierre „JP“ Kraemer über die geschäftliche Trennung von Sidney Hoffmann geäußert. Der Ex-Partner kommt dabei nicht wirklich gut weg.

Dortmund – Den Dortmunder Tuner Jean Pierre „JP“ Kraemer (41) verfolgen die meisten Fans auf seinen zahlreichen Social-Media-Kanälen: YouTube, Instagram – und seit Neuestem auch auf dem Livestreaming-Portal Twitch. Wirklich bekannt wurde JP Kraemer allerdings im Fernsehen. Gemeinsam mit Sidney Hoffmann (42) hielt er in der TV-Sendung „Die PS-Profis – Mehr Power aus dem Pott“ (DSF/Sport1) für Autofans Ausschau nach passenden Gebrauchtwagen. Scheinbar keine besonders schöne Zeit für JP Kraemer: Kürzlich rechnete er mit seiner TV-Ära ab – und erklärte, für viele wohl überraschend, dass er „Fernsehen nie gemocht“ habe. Eigentlich habe er es in erster Linie des Geldes wegen gemacht. Auch mit Sidney Hoffmann kam er zum Ende hin nicht mehr klar – man trennte sich. Nun hat sich JP Kraemer zur damaligen Situation geäußert.

JP Kraemer spricht in die Kamera.
JP Kraemer hat sich auf Twitch zur Trennung von seinem einstigen Geschäftspartner Sidney Hoffmann geäußert. © YouTube (KreamoUnchained)

JP Kraemer über die Trennung von Sidney Hoffmann: „Nicht auf demselben Level“

Kennengelernt hätten sich JP Kraemer und Sidney Hoffmann bereits als Kinder. Laut Hoffmann wuchsen die beiden im selben Hochhaus auf – später gründeten sie die Firma „Five Star Performance“. Zu Beginn verkaufte das Duo Felgen auf eBay, später wurde daraus eine eigene Tuning-Werkstatt. Doch zuletzt sei die Leidenschaft von Sidney Hoffmann für das gemeinsame Unternehmen nicht mehr auf dem Niveau seines Kompagnons gewesen – so schildert es nun jedenfalls JP Kraemer in einem Twitch-Stream (der entsprechende YouTube-Ausschnitt ist weiter unten zu finden). (JP Kraemer äußert sich zu IAA-Protesten – und macht Aktivisten ein Angebot)

Jean Pierre „JP“ Kraemer
BerufAutotuner, Gastronom, YouTuber, Museumsbetreiber
FirmenJP Performance, Big Boost Burger (beide in Dortmund)
Geburtstag12. September 1980 (Alter: 41)
GeburtsortPlettenberg (Nordrhein-Westfalen)
SchuleGesamtschule Gartenstadt
BuchIch bin Jean Pierre und angstgetrieben
FernsehsendungenDie PS-Profis – Mehr Power aus dem Pott, Turbo – Das Automagazin, 2 Profis für 4 Räder, JP Kraemer – Alles Auto

JP Kraemer über die Trennung von Sidney Hoffmann: „Du hast nur dieses eine Leben“

„Die Philosophie, die Sid hatte, zum Ende hin, war nicht mehr meine. Und die Einstellung und die Liebe zu dem, was man tut, war meiner Meinung nach nicht auf demselben Level“, behauptet JP Kraemer. Nicht, dass das Level von Sidney Hoffmann schlecht gewesen wäre, relativiert der YouTube-Star. Um dann gleich noch einmal nachzulegen: „Es war einfach ein anderes Level. Und dann wollte ich das einfach nicht mehr mit ihm zusammen tun. Weil: Du hast nur dieses eine Leben.“ (Sidney Hoffmann spricht über lange YouTube-Pause: „Ein Jahr Detoxing“)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

JP Kraemer über die Trennung von Sidney Hoffmann: „Eine relativ starke Bremse“

Doch es kommt noch dicker: Wenn man JP richtig versteht, sei Sidney Hoffmann sogar eine „eine relativ starke Bremse“ gewesen. „Das hört sich jetzt superverletzend an, aber das war für mich bremsend und blockierend“, sagt JP Kraemer. „Und ich glaube, man kann jetzt auch erkennen, wie die beiden Firmen sich entwickelt haben, ist ja schon unterschiedlich.“ Seine Mimik bei diesen Sätzen macht deutlich, dass er erfolgreicher als Sidney Hoffmann ist. (JP Kraemer spricht über sein Vermögen – damit verdient er am meisten Geld)

JP Kraemer verfügt mittlerweile über ein ganzes Firmenimperium: Neben seiner Tuning-Werkstatt „JP Performance“ betreibt er das Fastfood-Restaurant „Big Boost Burger“, vertreibt eine eigene Klamotten-Linie und hat in Dortmund sogar sein eigenes Auto-Museum namens „PACE“ fertiggestellt. Letzteres hat allerdings – offenbar wegen der Corona-Pandemie sowie von den Behörden geforderten Umbaumaßnahmen – noch immer nicht geöffnet. Zudem berät der Tuner nach eigener Aussage auch noch Automobilhersteller – und dann ist ja da noch sein YouTube-Kanal „JP Performance“ mit mittlerweile mehr als 2,1 Millionen Abonnenten. Ex-Partner Sidney Hoffmann liegt mit seinem Channel „Sidney Industries“ bei rund 232.000 Abonnenten. Mal schauen, ob Hoffmann in den sozialen Medien demnächst Stellung zu JPs kritischen Worten bezieht.

Auch interessant

Kommentare