Unfall ärgert Tuner gewaltig

Auto crasht JP Kraemers Mazda RX-7 – die Reaktion des Beifahrers macht den Tuner fassungslos

  • Sebastian Oppenheimer
    vonSebastian Oppenheimer
    schließen

Dass ein anderes Auto JP Kraemers bestens gepflegten Mazda RX-7 gerammt hat, ist für den Dortmunder Tuner schlimm genug – doch die Reaktion des Beifahrers macht ihn fassungslos.

Dortmund – Im Jahr 2020 ist für den Dortmunder Tuner Jean Pierre „JP“ Kraemer (40) nicht alles nach Plan gelaufen. So waren beispielsweise nach der Vorstellung seiner Autobiografie „Ich bin Jean Pierre und angstgetrieben“ viele Fans sauer, weil das Buch extrem schnell vergriffen war – anschließend hatten einige Käufer ihre Exemplare auf eBay zu Mondpreisen angeboten, was den Tuner auf die Palme brachte. Und die Corona-Pandemie machte dem 40-Jährigen finanziell zu schaffen vor allem sein Fast-Food-Restaurant „Big Boost Burger“ hatte unter der Krise zu leiden.

Zum Jahresende hin enthüllte JP Kraemer dann das Großprojekt, an dem er das ganze Jahr über im Geheimen gearbeitet hatte: sein PACE-Automuseum. Doch auch hier hatte der YouTube-Star Pech: Wegen Corona darf das Museum noch nicht öffnen, die Einnahmen bleiben also aus. Im neuen Jahr sollte jetzt eigentlich alles besser werden, doch es geht nicht besonders gut los: Denn dem Tuner ist nun ein anderes Auto in sein neuestes Projektfahrzeug – einen Mazda RX-7 – gekracht. (JP Kraemer nach Polizeikontrolle schockiert: „Hab ich die letzten zehn Jahre nicht erlebt“)

JP Kraemer ist sauer: Ein anderes Auto hat seinen Mazda RX-7 beschädigt.

Auto crasht JP Kraemers Mazda RX-7 – die Reaktion des Beifahrers macht den Tuner fassungslos

Zwischen den Jahren war es etwas ruhiger geworden um JP Kraemer (mehr Nachrichten über den Dortmunder Tuner und seine Firmen auf 24auto.de), aber jetzt hat sich der YouTuber mal wieder mit einer Insta-Story gemeldet – und zwar ziemlich verärgert. „Ich hoffe, euch geht’s gut, mir geht’s nicht so gut“, sagt der 40-Jährige im Video. Er sei gerade mit dem Mazda RX-7 auf der LaSiSe (Forschungs- und Technologiezentrum Ladungssicherung in Selm, JP Kraemers Testgelände/Rennstrecke) unterwegs gewesen und auf der Rückfahrt in einer Kurve sei es dann passiert: Ein anderes Auto habe sein Schmuckstück am Kotflügel gestreift – nun ist der Radlauf ordentlich verkratzt und auch leicht eingedellt.

Auto fährt in Mazda RX-7 von JP Kraemer: Japaner hat nur 16.000 Kilometer gelaufen

Ein Mazda RX-7 in diesem Zustand dürfte tatsächlich nicht mehr oft zu finden sein. In einem YouTube-Video anlässlich des Knackens der Zwei-Millionen-Abonnenten-Grenze hatte der Tuner das Auto, das sein neuestes Projekt darstellt, erst vor wenigen Tagen stolz präsentiert. Der schwarze Mazda RX-7 FD – das leistungsstärkste Modell mit 206 kW (280 PS) – hat gerade einmal 16.000 Kilometer auf der Uhr. Das Auto sei in einem unglaublichen Zustand und auch innen „wie ein Neuwagen“, schwärmt der Tuner. „Ich war noch nie so freudig auf ein Projekt“, erklärt JP Kraemer. (JP Kraemer rettet 92-Jährige von Fahrbahn – Tuner fassungslos: „Die hupen mich an!“)

Das Besondere am Mazda RX-7: Das Fahrzeug hat keinen gewöhnlichen Hubkolbenmotor, sondern einen Wankelmotor – auch Kreiskolbenmotor genannt. Weil das Auto ursprünglich in Japan ausgeliefert wurde, handelt es sich beim Exemplar des YouTubers um einen Rechtslenker. Wie JP Kraemer erzählt, habe er es von einem älteren Herrn gekauft. Beim Dreh einer „Die PS-Profis“-Folge vor einigen Jahren habe der Mazda im Hintergrund gestanden. „Ich habe zu dem gesagt: Wenn Sie den mal verkaufen wollen, dann melden Sie sich bei mir“, erzählt der Tuner. „Und das hat er gemacht.“ (Tuning-Ikone JP Kraemer will diesen „Gran Turismo“-Boliden im echten Leben bauen)

Jean Pierre „JP“ Kraemer
BerufAutotuner, Gastronom, YouTuber, Museumsbetreiber
FirmenJP Performance, Big Boost Burger (beide in Dortmund)
Geburtstag12. September 1980 (Alter: 40)
GeburtsortPlettenberg (Nordrhein-Westfalen)
BuchIch bin Jean Pierre und angstgetrieben
FernsehsendungenDie PS-Profis – Mehr Power aus dem Pott, Turbo – Das Automagazin, 2 Profis für 4 Räder, JP Kraemer – Alles Auto
SchuleGesamtschule Gartenstadt

Auto fährt in Mazda RX-7 von JP Kraemer: „Ich hab sogar gehupt!“

Doch JP Kraemer ist nicht nur sauer, weil sein fast makelloser Mazda RX-7 nun beschädigt ist – es ist eine andere Sache, die den YouTuber fassungslos macht: „Der Beifahrer hatte auf jeden Fall gut Stimmung“, erzählt der Tuner in seiner Insta-Story. „Er hat erst mal nach einem Selfie gefragt!“ Und das, nachdem er von seinem „schönen Mazda den Kotflügel lädiert“ habe. Gut, natürlich sei der Mann nur der Beifahrer gewesen, aber eben „noch näher dran“ als der Fahrer. „Ich hab sogar gehupt!“, regt JP Kraemer sich auf. Doch auch das nützte offensichtlich nichts mehr, es kam zum Zusammenstoß. Ob JP Kraemer auf die freche Aufforderung hin dann auch tatsächlich ein Selfie mit dem Beifahrer gemacht hat, verrät er nicht.

Rubriklistenbild: © YouTube (JP Perfomance) / Instagram (jeanpierrekraemer)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare