1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

JP Kraemer macht gezielte Andeutungen: Feinde wollen ihm „das Leben schwer machen“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Oppenheimer

Tuner JP Kraemer macht per Video mysteriöse Andeutungen. Er erzählt von Feinden, die ihn bedrohen und seinem Unternehmen „das Leben schwer machen“. Was meint er damit?

Dortmund – Nach außen hin scheint das Unternehmen von Jean Pierre „JP“ Kraemer gut zu laufen – doch nun hat der YouTube-Star in einem neuen Video besorgniserregende Details zur aktuellen Situation geäußert. Im neuesten Clip beantwortet der Dortmunder Tuner Fragen seiner Fans. Eine davon lautet: „Wie wirkt sich die ganze Corona-Situation allgemein auf dein ganzes Unternehmen aus?“ Seine Antwort darauf fällt länger aus. Und es wird klar, dass die Pandemie dem 40-Jährigen finanziell zu schaffen macht. Doch die Rede ist auch von mysteriösen Feinden, die offenbar seinen Geschäftsbetrieb behindern wollen.

JP Kraemer mit mysteriöser Andeutung: Feinde wollen ihm „das Leben schwer machen“

Die Antwort auf die Corona-Frage bezieht JP Kraemer (JP Kraemer weist Fans wegen BMW M3 zurecht: „So ’ne freche Aussage!“) zunächst auf sein Fastfood-Restaurant „Big Boost Burger“, das schräg gegenüber seiner Tuning-Werkstatt „JP Performance“ in Dortmund liegt. Die Burger hier haben natürlich auch mit Autos zu tun, zumindest vom Namen her: Auf der Speisekarte stehen unter anderem der Hamburger „Serienausstattung“ (6,90 Euro), der Veggie Burger „Eco Boost“ (5,40 Euro) und der BBQ Burger „Diesel“ (8,90 Euro). Für seine Corona-Maßnahmen in dem Laden sei er schon von mehreren Leuten gelobt worden, erklärt der YouTube-Star. „Wir haben sogar einen Mitarbeiter, der in der Schlange dafür sorgt, dass der Abstand eingehalten wird.“

Doch es geht noch weiter: Es werde die Toilette nicht nur nach jeder Benutzung gereinigt, es werde sogar jede Person zur Toilette begleitet – und auch von der Toilette zurück. Das klingt zum einen etwas seltsam, zum anderen schon sehr aufwendig. Vor allem, da der 40-Jährige bei seinen Drehs nicht allzu viel Wert auf Schutzmaßnahmen legt (unter anderem trägt er selten eine Maske), was selbst seine Fans kritisieren. (JP Kraemer bei Hyundai – Fans stinkig: „Das muss doch echt nicht sein“)

JP Kraemer: Wer sind die mysteriösen Feinde, die ihm „Steine in den Weg schmeißen wollen“?

Doch dann erklärt JP Kraemer, warum er so genau auf die Einhaltung der Corona-Vorschriften in seinem Burger-Restaurant achten würde: „Wir haben wirklich sehr viele Leute, die uns richtig bewusst Steine in den Weg schmeißen wollen und die uns daran hindern wollen, dass dieses Unternehmen wächst. Wir wissen auch teilweise, wer das ist.“ Um wen es sich dabei konkret handelt, verrät der 40-Jährige aber nicht. „Somit sind wir doppelt und dreifach vorbereitet auf diese ganze Corona-Situation.“ Es seien extreme Kosten, die dadurch auf ihn zukämen. „Aber ich habe einfach keine Lust, den Leuten, die uns das Leben schwer machen wollen, Futter zu geben.“ Das hört sich schon ziemlich ernst an. Doch weitere Infos zu den Feinden, die er in dem YouTube-Video beschreibt, lässt er nicht raus. (JP Kraemer: Dieser Satz macht seine Fans so richtig wütend)

JP Kraemer und die Folgen von Corona: „Es ist echt, echt schlimm“

Sein Restaurant sei von den Beeinträchtigungen durch Corona am stärksten betroffen. Doch sein Unternehmen leide generell stark unter der Pandemie – auch die Dreharbeiten seien schwierig geworden. „Die Industrie leidet extrem und dann leiden auch wir wieder darunter. Weil man gewisse Sachen nicht drehen kann. Es ist echt, echt schlimm. Es sind extreme Kosten, die auf mich zukommen dieses Jahr – gepaart mit deutlich geringeren Einnahmen.“

Dafür hat der Tuner aber auch eine neue Geldquelle aufgetan: Neben dem „Carlender“, der gerade erscheint, war auch seine Autobiografie „Ich bin Jean Pierre und angstgetrieben“ (JP Kraemer weint vor laufender Kamera: „Ich leide viel“) ein Riesenerfolg. Das Buch war bei den Fans so beliebt, dass es extrem schnell vergriffen war – was dem YouTuber einigen Ärger einbrachte. Unter anderem wurde und wird das Buch völlig überteuert bei eBay angeboten (JP Kraemer: So wollen Fans die Abzocke um seine Autobiografie stoppen). Eine zweite Auflage ist aber mittlerweile in Auftrag gegeben. Und dann macht er in dem Video noch eine Andeutung, die viele seiner Fans freuen wird: „Das Thema Sprache wird noch kommen in Verbindung mit dem Buch.“ Klingt umständlich, aber womöglich arbeitet er an einem Hörbuch. Und genau das hatten sich viele seiner Zuschauer in den Kommentaren schon gewünscht.

Auch interessant

Kommentare