1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Hyundai Elantra zieht alle Blicke auf sich, weil er so vorbeifährt: „Nur ein Kratzer“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Kommentare

Nicht jeder kann sich einen neuen Wagen leisten, wenn der alte kaputt geht. Doch wie dieser Autobesitzer durch die Gegend fährt, ist wirklich extrem.

Texas (USA) – Vielen Autofahrern hierzulande ist sie lästig: die Pkw-Hauptuntersuchung (HU) alle zwei Jahre. Doch auch wenn sie Zeit und Geld kostet, ist sie ein notwendiges Übel, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Doch die scheint in einigen Bundesstaaten der USA nicht ganz so wichtig zu sein. Denn sonst würde dort nicht dieses Auto durch die Gegend fahren, das einfach nur gemeingefährlich für den Lenker selbst, aber auch für andere Verkehrsteilnehmer ist.

Hyundai Elantra zieht alle Blicke auf sich, weil er so vorbeifährt: „Nur ein Kratzer“

Dieses ganz besondere Exemplar hat ein Reddit-User in Texas gesichtet und gleich mit seiner Kamera draufgehalten. Das Video hat er schließlich auf der sozialen Plattform hochgeladen. Darauf ist zu sehen, wie der Filmer eine Straße entlangfährt, bis ihn ein silberner Hyundai Elantra rechts überholt. Zumindest das, was von dem Wagen noch übrig ist. Oder ist es etwa nur das Werk eines Autobastlers? So wie dieses Österreichers, der seinen Fahrersitz einfach gegen eine Bierkiste getauscht hat.

Ein völlig verbeulter silberner Hyundai Elantra fährt eine Straße entlang.
Hierzulande wäre der Fahrer dieses völlig ramponierten Hyundai nicht weit gekommen. © Reddit (u/kimjong-illest-)

Schaut man nämlich genau hin, erkennt man schnell, dass die komplette Fahrerseite von der Front bis zum Heck völlig zerbeult und eingedrückt ist. Da stellt sich die Frage, wie der Autobesitzer überhaupt noch in den Wagen gelangen konnte (wahrscheinlich über die Beifahrerseite). Darüber hinaus scheint das vordere Fenster zwar noch intakt, aber nur bis zur Hälfte schließbar zu sein, während das hintere komplett fehlt. Doch der Fahrer bleibt offenbar vollkommen cool wie auch dieser italienische Fußballstar, nachdem ein Waschanlagenmitarbeiter seinen Ferrari komplett schrottet.

Hyundai Elantra zieht alle Blicke auf sich, weil er so vorbeifährt: Netz kann es nicht fassen

Stattdessen hat der Autobesitzer in seiner Not offenbar schwarze Mülltüten in die entstandenen Lücken gestopft, wo vorher die Fensterscheiben saßen. Ein kurioser Anblick. Das finden auch die anderen Reddit-User, die einerseits Mitleid mit dem Pkw-Besitzer haben und sich andererseits über ihn lustig machen. (Hyundai rammt Kia – vor Großaufgebot der Polizei: „Zumindest gibt es jetzt Zeugen“)

Hier eine Auswahl der besten Kommentare:

Auch interessant

Kommentare