„Dreckigstes Auto der Welt“

Messie-Honda muss zur Reparatur – Mechaniker flippt völlig aus: „Wie kann man nur ...?“

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Ein Mann muss mit seinem Honda Jazz in die Werkstatt. Doch als die Angestellten das Auto des Messis sehen, sind sie nicht nur sprachlos – sondern auch richtig wütend.

Georgetown (Indiana) – Wenn ein Auto zur Reparatur in die Werkstatt muss, ist das oft mühsam. Schließlich ist das Ganze nicht nur mit Kosten verbunden, sondern man ist teilweise ohne fahrbaren Untersatz und muss anders von A nach B kommen.

Honda Jazz muss in Werkstatt – Mechaniker rastet aus: „Wie kann man nur ...?“

Die meisten von uns reinigen ihr Fahrzeug vor der Werkstatt – zumindest grob. Schließlich will sich niemand schämen müssen, wenn der Automechatroniker Dreck oder andere heikle Dinge im Auto entdeckt. Doch einem Autobesitzer aus Georgetown im US-Bundesstaat Indiana scheint das komplett gleichgültig zu sein. Er hat jetzt seinen Honda Jazz in einem erbärmlichen Zustand in der Werkstatt abgegeben. Übrigens: Um sich Reparaturkosten zu sparen, gibt es einen kleinen Trick, den Sie anwenden können.

Ein Automechatroniker namens Jeremy New ist schließlich dermaßen entsetzt über den Anblick des Messie-Autos, dass er gleich mehrere Fotos mit seinem Handy macht – und die „ganze Pracht“ auf seinem persönlichen Facebook-Account postet:

Dazu schreibt er fassungslos: „So was kann man sich nicht ausdenken. Wie kann man nur für diesen Mist keine Geldstrafe oder eine Vorladung bekommen?“ Auf den Bildern selbst ist der Honda Jazz zu sehen, der bis unters Dach mit Pappkartons, Bechern, Tüten & Co. von diversen Fast-Food-Ketten zugemüllt ist. Einzig auf dem Fahrersitz ist noch etwas Platz, denn irgendwie muss der Fahrer ja noch ein- und aussteigen können. (Auto richtig desinfizieren: So wird es in nur 15 Minuten keimfrei wie beim Profi)

Honda muss in die Werkstatt – was die Leute dort sehen, ist unglaublich

Der Facebook-Post über das „dreckigste Auto der Welt“ sorgt jetzt für Furore und geht auf dem sozialen Netzwerk viral. Bis jetzt wurde er nicht nur über 1.500-mal geliked, sondern über 5.000-mal kommentiert und fast 10.000-mal geteilt. (Honda Odyssey fährt mit Sofa auf Dach – und so abenteuerlich ist es „gesichert“)

Während einige sich über das Messie-Auto lustig machen, schäumen andere bei dem Anblick dagegen richtig vor Wut. Sie können nicht verstehen, wie der Fahrzeugbesitzer seinen Wagen so behandeln kann. „Mir wird schlecht“, schreibt einer schließlich. Allerdings gibt es in jedem Wagen Autoteile, die sogar dreckiger sein können als Mülleimer, berichtet jetzt tz.de.* *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Facebook (Jeremy New)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare