1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Frau legt Füße auf Armaturenbrett – Polizei warnt Autofahrer mit diesem Schock-Foto

Erstellt:

Von: Jasmin Pospiech

Kommentare

Eine junge Frau erleidet einen Unfall. Das ist natürlich schlimm, aber auch nicht außergewöhnlich. Doch was ihr genau passiert ist, ist schlimm. Jetzt hat die Polizei ein Bild zur Abschreckung veröffentlicht.

Wales – Autounfälle passieren täglich. Doch viele von ihnen sind vermeidbar. Deshalb ist es so wichtig, sich vorausschauend und umsichtig zu verhalten. Und dieses Verhalten gilt genauso für Beifahrer und weitere Autoinsassen. Auch Sie sollten sich vorsehen, schließlich könnten Sie im Falle eines Unfalls betroffen sein.

Frau legt Füße auf Armaturenbrett – mit diesem Schock-Bild warnt Polizei andere Autofahrer

Wie kürzlich bei einer jungen Frau aus Wales geschehen. Sie erlitt in einem Horror-Crash schwerste Verletzungen. Doch wie sie sich diese zugefügt hat, ist besonders schockierend. Dem Opfer, das anonym bleiben möchte, wurde die Hüfte zertrümmert – weil es seine Beine auf dem Armaturenbrett abgelegt hatte. (Video: Alter 5er BMW baut Horror-Crash – „darum sollte man Bäume pflanzen“)

Links: Röntgenaufnahme einer gebrochenen Hüfte. Rechts: Eine Frau legt ihr Bein auf einem Armaturenbrett im Auto ab. (Symbolbild)
Eine Frau brach sich die Hüfte, nachdem sie ihre Füße auf dem Armaturenbrett abgelegt hatte. (Symbolbild) © imago images/Westend61 / Go Safe Road Harm Reduction Unit Sgt for Carmarthenshire

Während der eine Hüftknochen komplett durchgebrochen war, hat sich der andere „nur“ verschoben. Die erschreckende Röntgenaufnahme davon hat die Polizei unter der Leitung von Ian Price sogar veröffentlicht. (Horror-Unfall im Q7 – Familie unverletzt: „Werde den Audi-Ingenieur ...“)

„Hier sehen Sie eine Röntgenaufnahme der schrecklichen Verletzungen, die dem Beifahrer zugestoßen sind, weil er seine Beine zum Zeitpunkt des Unfalls auf dem Armaturenbrett hatte“, erklärt Price gegenüber dem britischen Nachrichtenportal Metro. „Wenn Sie einen Autoinsassen sehen, wie er das tut, halten sie an und zeigen sie ihm das.“

Frau legt Füße auf Armaturenbrett – und hat am Ende keine Stirn mehr

Ähnlich war es auch einer jungen Frau namens Gráinne Kealy 2007 ergangen. Die Irin hatte ebenfalls während der Autofahrt ihre Beine aufs Armaturenbrett gelegt. Doch dann kam ihr Freund mit seinem Jeep auf der eisigen Straße ins Schlittern, der Airbag auf ihrer Seite ging plötzlich auf. (Airbags: Es werden immer mehr – jetzt auch an dieser neuartigen Position)

Mit der Folge, dass dieser ihre Knie voller Wucht in Richtung ihres Kopfes schnellen ließ und jeder Knochen ihres Gesichts zertrümmert wurde. Neben schweren Hirnverletzungen musste auch ein Teil ihrer Stirn entfernt werden, sodass sie kaum „wiederzuerkennen“ war. Erst zwei Jahre später wurde dieser durch eine keramische Prothese ersetzt. (Nach Horror-Crash: Frau hat keine Stirn mehr – weil Beine auf Armaturenbrett lagen)

Auch interessant

Kommentare