1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Ford Mustang soll verladen werden – doch das geht mächtig schief

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Oppenheimer

Vielleicht hätten die Beteiligten jemanden fragen sollen, der sich damit auskennt – denn ihre Verlade-Aktion eines Ford Mustang geht mächtig schief.

USA – Wer bei einem Umzug schon mal eine Spedition (oder vielleicht oder auch Bekannte oder Verwandte) eingesetzt hat, kennt das Gefühl: Hoffentlich bleibt alles ganz. Gerade wenn es an den Transport der wertvolleren Besitztümer geht, treibt es einem schnell die Schweißperlen auf die Stirn. Ähnlich mag es so manchem Zuschauer gehen, wenn er das Video von der Verladung eines Ford Mustang anschaut, das nun auf der Plattform Reddit aufgetaucht ist. (Zwei Ford Mustang liefern sich Straßenrennen – es endet mit einem Stromausfall)

Ein Ford Mustang sitzt in einem Lkw-Anhänger auf
Ein Ford Mustang soll in einen Lkw verladen werden – doch die Aktion geht schief. © Reddit (u/trillionmarketcap)

Ford Mustang soll verladen werden – doch das geht mächtig schief

Von wann genau der Clip ist, lässt sich schwer sagen – auf jeden Fall ist es fast eine Art Lehrvideo, wie man ein Auto gerade nicht verladen sollte. Zu sehen ist ein schwarzer Ford Mustang, der aus einer Garage auf zwei Verladeschienen zufährt, die ihn auf die Ladefläche eines Lkw führen sollen. Zunächst sieht alles gut aus. Doch als der Fahrer das Auto bereits halb in den Lkw bugsiert hat, bleibt er plötzlich stehen – möglicherweise, um zu checken, ob links und rechts genügend Platz ist. (101-Jähriger fuhr schon Ford Model T – und heute im elektrischen Mustang Mach-E)

Und dann passiert’s: Als der Mustang-Lenker wieder anfährt, drückt er etwas zu stark aufs Gas – die Reifen drehen durch und schleudern die Schienen weg. Daraufhin landet das Muscle-Car krachend auf dem Unterboden. Und sitzt dadurch fest wie eine Schildkröte, die auf dem Rücken gelandet ist, weil die angetriebenen Hinterräder in der Luft hängen. (Ford Mustang Eleanor: So viel kostet der echte Star aus „Nur noch 60 Sekunden“)

Ford Mustang soll verladen werden – wie kommt er wieder auf die Räder?

Die Panne ist natürlich auch nicht allein die Schuld des Fahrers – beim nächsten Mal werden die Beteiligten sicher darauf achten, dass die Verladeschienen besser gesichert sind. Ob bei der missglückten Aktion etwas kaputtgegangen ist, bleibt unklar. Interessant wäre auch zu erfahren, wie die Beteiligten den Mustang wieder auf alle vier Räder bekommen haben, denn das dürfte gar nicht einfach gewesen sein.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant

Kommentare