1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Tweet von Elon Musk löst schon wieder Kursfeuerwerk aus – allerdings nicht für Tesla

Erstellt:

Von: Sebastian Oppenheimer

Kommentare

Mit ein paar Worten auf Twitter hat Tesla-Chef Elon Musk erneut ein Kursfeuerwerk ausgelöst – diesmal stiegen die Aktien eines Handarbeits-Portals.

Palo Alto – Es ist eine Art Déjà-vu: Erst kürzlich hatte Tesla-Chef Elon Musk (49) mit einem Twitter-Post ein Unternehmen am Aktienmarkt in himmlische Höhen katapultiert. Nun ist es ja schon ziemlich fragwürdig, dass ein einziger Mensch mit wenigen Worten auf Twitter den Wert von Unternehmen beeinflussen kann – mehr als unglücklich ist es aber, wenn die Anleger sich gar nicht erst informieren und am Ende auch noch Anteile der falschen Firma kaufen. Mit dem Tweet „Use Signal“ („Verwendet Signal“) hatte der 49-Jährige kürzlich für den Messenger Signal geworben – die Leute kauften jedoch versehentlich Aktien eines Medizinunternehmens mit ähnlichem Namen. Nun hat Elon Musk erneut ein Kursbeben ausgelöst – diesmal durfte sich das Handarbeits-Portal Etsy freuen.

Elon Musk: Tweet von Tesla-Chef löst erneut Kursfeuerwerk an Börse aus

Elon Musk schaut auf ein Smartphone. (Symbolbild)
Die Tweets von Elon Musk sind umstritten – nun hat er mit einem Beitrag einer Firma ein Kursfeuerwerk beschert. (Symbolbild) © John Raoux / dpa

Etsy ist ein US-amerikanisches Portal, das sich auf den Verkauf von handgemachten Produkten, Vintage und Kunst spezialisiert hat. Gegründet wurde die Website bereits 2005, der Hauptsitz befindet sich in Brooklyn, New York. Angeboten werden auf Etsy beispielsweise Mode, Schmuck und Spielzeug. Seit Frühjahr 2015 wird die Aktie des Portals an der New Yorker Börse (NASDAQ) gehandelt. (Fertigungsexperte analysiert neues Tesla Model 3: „Das ist nicht akzeptabel“)

Elon Musk begeistert von Etsy – weil er auf der Plattform einen Woll-Helm für seinen Hund kaufte

Nun hat Elon Musk scheinbar Gefallen am Angebot des Portals gefunden. Er twitterte „I kinda love Etsy“ („Ich liebe Etsy irgendwie“) wie hier zu sehen. Auslöser für seine Begeisterung war scheinbar ein ganz besonderer Kauf: Wie der Tesla-Chef in einem weiteren Tweet verriet, habe er für seinen Hund einen handgestrickten Woll-Helm gekauft. Nachempfunden ist die Kopfbedeckung demnach der Cartoon-Figur „Marvin the Martian“ („Marvin der Marsmensch“). Wer die Trickfigur nicht kennt: Ihr Helm ähnelt einem Römerhelm. (Gravierende Mängel bei Tesla-Flotte: Taxi-Unternehmen fordert Riesen-Entschädigung)

Elon Musk: Tweet von Tesla-Chef löst erneut Kursfeuerwerk aus – Etsy-Aktien schießen in die Höhe

In der Folge des Elon-Musk-Tweets schoss der Aktienkurs von Etsy auf einen Höchstwert von 226,72 US-Dollar (186,93 Euro), in den Tag gestartet war der Aktienkurs mit etwa 207 US-Dollar. Inzwischen sind die Kursgewinne aber schon wieder verflogen.

Elon Musk folgen auf Twitter aktuell mehr als 43 Millionen Menschen. Seine Beiträge dort sind manchmal kryptisch und nur für Insider zu entschlüsseln. Häufig betreibt der 49-Jährige auch PR in eigener Sache. Sein Treiben auf der Plattform ist nicht unumstritten. In der Vergangenheit war der Tesla-Chef wegen mutmaßlich irreführender Tweets in Bezug auf sein Elektroauto-Unternehmen auch schon ins Fadenkreuz der US-Börsenaufsicht SEC geraten: Ein Twitter-Beitrag zu einer angeblich bevorstehenden Privatisierung führte am Ende dazu, dass ihm die SEC den Posten des Vorstandsvorsitzenden von Tesla wegnehmen wollte.

Auch interessant

Kommentare