1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Im motorisierten Einkaufswagen über die Autobahn: „Stuntfrau im Ruhestand?“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Oppenheimer

Eine lebensgefährliche Aktion: In den USA ist eine Person mit motorisiertem Einkaufswagen auf der Autobahn gefahren – entgegen der Fahrtrichtung.

Minnesota (USA) – Es ist mal wieder eines dieser Videos, das viral geht, weil man nur schwer glauben kann, was man darin sieht. Eine Person – vermutlich eine Frau – fährt mit einem motorisierten Einkaufswagen über eine Autobahn. Und das auch noch entgegen der Fahrtrichtung! Doch im weiteren Verlauf des ohnehin schon kuriosen Videos wird es noch schräger. (Irre Abschlepp-Aktion geht viral – „das ist ja ein ganzer Konvoi!“ (mit Video))

Eine Person mit einem motorisierten Einkaufswagen fährt auf einer Autobahn.
Mit einem motorisierten Einkaufswagen fuhr eine Person im US-Bundesstaat Minnesota auf der Autobahn. © YouTube (MN Safety)

Im motorisierten Einkaufswagen über die Autobahn: „Stuntfrau im Ruhestand?“

Die Szene spielt offenbar im US-Bundesstaat Minnesota, die Videoaufnahmen stammen laut Branding vom dortigen „Department of Transportation“ (= Verkehrsministerium). Die Spritztour entgegen der Fahrtrichtung ist fraglos lebensgefährlich – vor allem deahalb, weil die Frau offensichtlich etwas über ihren Kopf gezogen hat. Ob es eine Tüte, ein Nylonstrumpf oder gar eine Maske ist, lässt sich auf den Aufnahmen nur schwer erkennen. (Ford-Fahrer randaliert mit Wohnwagen an Drive-in – „kompletter Vollidiot“)

So richtig schräg wird es dann in der zweiten Hälfte des Videos: Die Frau parkt ihr Gefährt auf der rechten Spur und rennt auf einen Grünstreifen. Dann kehrt sie zurück, um dann wie eine Stuntfrau auf den Rasen zu springen und sich dort abzurollen. Kurz darauf sieht man ein Fahrzeug mit Blaulicht – das Video endet. (Batmobil als Geburtstagsgeschenk – welche Promi-Ehefrau es bekommen hat)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Im Einkaufswagen über die Autobahn – Polizei beendet Aktion

Offizielle Information zu der schrägen und extrem gefährlichen Aktion gibt es bislang nicht. Hochgeladen wurde das Video unter anderem auf YouTube von einem Kanal namens „MN Safety“. Dieser wird laut eigenen Angaben von „Freiwilligen“ betrieben, die dabei helfen wollen, Transparenz zu fördern, die Öffentlichkeit zu informieren und das Autofahren sicherer zu machen. Laut einem Tweet des Kanals wurde die Frau von der Polizei „gerettet“.

In den Kommentaren unter dem Video äußern die Nutzer ihr Entsetzen über die Aktion und rätseln, was die Person wohl dazu getrieben hat. „Nimm keine Drogen“, hat jemand geschrieben. Ein anderer fragt sich, ob es sich vielleicht um eine „Stuntfrau im Ruhestand?“ handelt.

Auch interessant

Kommentare