1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Dodge Challenger geht plötzlich in Flammen auf – „Haltet euch fern!“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Anwohner hören nur eine „gewaltige Explosion“, dann ist es auch schon passiert: Ein Dodge Challenger, der an der Straße steht, brennt plötzlich lichterloh. Doch wie konnte das passieren?

Miami (Florida) – Es ist noch immer nicht ganz klar, was das den massiven Brand ausgelöst hat, dem jetzt ein Dodge Challenger mitten in der Nacht zum Opfer gefallen ist. Doch es gibt ein paar Vermutungen, wie es sich zugetragen haben könnte. Es dürfte dem ein oder anderen Autoliebhaber schlaflose Nächte bereiten.

Nach Explosion: Dodge Challenger geht plötzlich in Flammen auf – „Haltet euch fern!“

So wie sicherlich dem Besitzer des weißen Dodge, der seinen Wagen am Straßenrand von Miami im US-Bundesstaat Florida geparkt hatte. Zunächst hören Anwohner einen lauten Knall, den sie wie eine „gewaltige Explosion“ empfinden. Viele von ihnen gehen sofort ins Freie, um die Lage zu checken. Dort steht er dann: der Dodge Challenger – und geht komplett in Flammen auf! („The Fast and The Furious“: Insider enthüllt irre Anzahl der für die Filme geschrotteten Autos)

Ein weißer Dodge Challenger geht auf der Straße in Flammen auf.

Erschreckende Szenen: Der weiße Dodge Challenger steht in Flammen. Doch warum? © Twitter/Billy Corben

Einer filmt mit seinem Handy die kuriose Szene, die auf Twitter sofort viral geht. Zu sehen ist, wie das Auto lichterloh brennt. Man hört aus der Nähe die Sirenen der eintreffenden Einsatzkräfte. Darüber hinaus hört man die aufgeregten Stimmen der Augenzeugen, wie sie sich immer wieder gegenseitig zurufen, lieber von dem brennenden Fahrzeug weg zu bleiben – „Haltet euch fern!“, heißt es. Denn nicht Wenige glauben, dass der Dodge in jedem Moment in die Luft gehen könnte. So wie dieser Škoda Octavia, der kürzlich plötzlich zum Feuerball wurde und dessen Fahrerin nur in letzter Sekunde der Flammen-Hölle entkommen ist.

Zudem stellt sich heraus, dass wohl aufgrund der Explosion in der gesamten Umgebung für etwa neun Stunden der Strom ausgefallen ist. Und wenn man genau hinschaut, sieht man auch, dass die Flammen von unten zu kommen scheinen und an der Heckschürze des Wagens hochschießen. Schließlich wirkt es sogar, als würde diese das Pulsieren anfangen! Auch dieser Ferrari-Fahrer bemerkt plötzlich Rauch im Motorraum – und muss dabei zusehen, wie sein Luxusportwagen plötzlich ausbrennt.*

Nach Explosion: Dodge Challenger geht plötzlich in Flammen auf – war das die Ursache?

Später wird bekannt, dass wohl ein Feuer bei einem nahegelegenen Umspannwerk, das Teil des elektrischen Versorgungsnetzes eines Energieversorgers ist, den Brand des Dodge Challenger verursacht hat. Und tatsächlich: Am Ende des Videos ist das Wrack geborgen und darunter kommt ein Versorgungsschacht bzw. ein Gummideckel zum Vorschein. (Frau zündet eigenes Auto an – kaum zu fassen, wem sie’s in die Schuhe schieben will)

Allerdings ist durch die viele Asche nicht erkennbar, ob die Feuerhölle wirklich dadurch entstanden ist, dass die Explosion durch das Loch aus dem Boden kam. Glücklicherweise haben die Anwohner sich dennoch instinktiv vom Wagen ferngehalten – schließlich hätte die Explosion auch dazu führen können, dass ein voller Benzintank in die Luft fliegt. Wer weiß, was dann passiert wäre – so wurde zum Glück niemand verletzt. (Dodge Charger 160 km/h schneller als erlaubt – bewaffneter Fahrer muss zurück in den Knast) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant