1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Datsun 280Z nach 44 Jahren in Scheune entdeckt: Unter der Schmutzschicht befand sich ...

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christian Schulz

Kommentare

Steve Walker aus Carlisle in Pennsylvania vor seinem verstaubten Datsun 280Z
Der begeisterte Autoenthusiast Steve Walker fand unter dem Staub von 44 Jahren einen fast nagelneuen Datsun 280Z vor. © Screenshot YouTube (Ammo NYC)

Ein amerikanischer Autofan kam durch einen Tipp an einen unglaublich gut erhaltenen Datsun 280Z – der praktisch nie gefahren wurde. Größtes Problem: die 44 Jahre alte Schmutzschicht.

Hershey (USA) – Stellen Sie sich vor, Sie öffnen einen Scheune, die seit Jahrzehnten niemand mehr von innen gesehen hat – und finden dort einen Datsun 280Z, der bislang lediglich 564 Kilometer bewegt wurde. Wenn Sie Autofan sind, würden Sie wahrscheinlich ihren Augen kaum trauen – und dann Dutzende von Ideen haben, was Sie mit diesem Sportwagen anstellen könnten. Ganz genau so erging es dem Autoliebhaber Steve Walker aus Carlisle im US-Bundesstaat Pennsylvania.

Datsun 280Z nach 44 Jahren in Scheune entdeckt: Unter der Staubschicht befand sich ...

Bei einer privaten Party erzählte ein Freund aus dem 55 Kilometer entfernten Hershey Steve Walker davon, dass sein Nachbar seit vielen Jahren einen ungenutzten Datsun 280Z in einem Schuppen auf seinem Grundstück stehen habe – aber keine Anstalten mache, ihn zu verkaufen. Steve Walker, großer Anhänger von Sportwagen-Oldtimern des japanischen Automobilherstellers Nissan, beschloss daraufhin sofort, der Sache auf den Grund zu gehen. (Oldtimer einfach zersägt: Besitzer zerstört Chevrolet Camaro, weil ...)

Ein schmutziger und verstaubter Sportwagen vom Typ Datsun 280Z
So verdreckt und bemitleidenswert sah der Datsun 280Z aus, als Steve Walker ihn von einem Mann erstand. © Screenshot YouTube (Ammo NYC)

Nur eine Woche später wurde Steve Walker bei dem betreffenden Nachbarn wegen des Datsun 280Z vorstellig. Der Mann führte ihn zu einer mit allem möglichen Gerät überfüllten Scheune. In dieser befand sich tatsächlich unter jeder Menge Unrat der völlig verdreckte Sportwagen. Das Auto sah surreal aus. Als Walker die Motorhaube öffnete und hineinsah, staunte er nicht schlecht – denn für ihn sah das aus wie ein fabrikneues Auto. Lediglich die extreme Schmutzschicht und einige abgenommene Teile, wie zum Beispiel die fehlende Stoßstange, vermittelten den Eindruck eines kaputten Wagens. (Russischer Influencer steckt absichtlich 165.000-Euro-Mercedes in Brand – aus diesem Grund)

Wie sich herausstellte, hatte der Nachbar Teile des Autos auseinandergebaut, um einige Änderungen vorzunehmen – war dann aber aus anderen Gründen in Geldnöte geraten. Deshalb hatte er das Projekt nie weiterverfolgt, das Auto aber anscheinend mit der Zeit mehr oder weniger vergessen. Daher hat er auch 44 Jahre lang nie ernsthaft versucht, es zu verkaufen. Steve Walker gelang es dank seiner Überredungskunst dann aber doch, das Auto zu erstehen. (Kutsche, Stretchlimo, Feuerwehr – diese Auto-Exoten stehen aktuell zum Verkauf)

Ein hellblauer Datsun 280Z steht auf einer Landstraße.
Man traut seinen Augen kaum: Der fachmännisch gereinigte und generalüberholte Datsun 280Z erstrahlt in neuem Glanz. © Screenshot YouTube (Ammo NYC)

Datsun 280Z in Scheune entdeckt: Erste Autowäsche seit 44 Jahren

Mit dem festen Vorsatz, den Datsun 280Z zu restaurieren, transportierte Walker den Sportwagen in seine heimische Garage. Zunächst einmal war das vordringlichste Ziel, das Auto von allem Schmutz zu befreien, der sich im Lauf der Jahrzehnte auf seiner Oberfläche angesammelt hatte. Um dabei möglichst keine Schäden am Lack des Wagens zu verursachen, wendete sich Steve Walker an die Reinigungsspezialisten von „Ammo NYC“. (Mobile Alarmanlage: Sicherheit zum Nachrüsten für Oldtimer und Wohnmobile)

Die hielten die Waschaktion an dem gut erhaltenen Oldtimer in einem Video für ihren YouTube-Channel fest:

Was Steve Walker und die Leute von „Ammo NYC“ über den lächerlich niedrigen Kilometerstand hinaus verblüffte, war der exzellente Zustand, in dem das Auto gefunden wurde. Unter dem Staub der 44 vergangenen Jahre fanden Sie im Grunde ein nagelneues Auto. Wie der begeisterte Auto-Enthusiast auf seinem Blog schreibt, übergab er den Wagen nach ersten Reparaturen an den ihm bekannten Schrauber-Experten Adam Eisenhauer, der den Datsun 280Z endgültig wieder fit machte. Der Datsun 280Z steht jetzt jedenfalls so da, als sei er 1978 als Letztes vom Band gelaufen und direkt in einer Zeitkapsel versiegelt worden.

Auch interessant

Kommentare