1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Chevrolet Malibu gängelt erst andere Autos – dann legt er irren Stunt hin

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Es ist wirklich verrückt, was sich da auf einer Schnellstraße abspielt: Erst gängelt ein Autofahrer andere Verkehrsteilnehmer, dann legt er einen irren Stunt hin.

Columbus (Ohio) – Jeder kennt das: Man hat’s eilig und es scheint, als ob alle anderen Autofahrer auf der Straße im Schneckentempo dahintuckern. Doch was jetzt der Besitzer eines Chevrolet Malibu vollbracht hat, grenzt dagegen an handfester Nötigung.

Chevrolet Malibu gängelt andere Autos – dann will er abfahren: „Das Auto ist auch Schrott“

Der Besitzer des weißen Chevrolet Malibu fährt einem anderen auf einer mehrspurigen Fahrbahn namens South Hamilton Road auf Höhe der Kleinstadt Whitehall bei Columbus im US-Bundesstaat Ohio zuerst dicht auf. Ein Umstand, den die meisten Autofahrer auf die Palme bringt, berichtet tz.de.*

Doch das reicht ihm offensichtlich nicht: Weil sich der andere Fahrzeughalter, der mit seiner Dashcam den Vorfall filmt, nicht aus der Ruhe bringen lässt, schert der Besitzer des weißen Chevrolets schließlich auf die ganz linke Fahrspur aus. Dagegen hat in einem anderen Fall ein Drängler einen anderen Autofahrer so sehr auf die Palme gebracht hat, dass am Ende sogar die Fäuste geflogen sind.

Er überholt den Videofilmer und ein weiteres Fahrzeug mit Anhänger. Dabei schneidet er dreist das Gespann und drängelt sich auf die mittlere Fahrspur. Eine Frau hat kürzlich auf einem US-Highway ein ähnlich gefährliches Manöver erlebt und gefilmt – doch am Ende kassiert sie den Shitstorm.

Doch es scheint, als ob dem Chevrolet-Fahrer dann plötzlich auffällt, dass er ja eigentlich die nächste Ausfahrt nehmen will. Zu dumm nur, dass er durch sein riskantes Überholmanöver diese eigentlich schon verpasst hat. Doch der Fahrzeughalter denkt nicht daran, zu warten und erst bei der nächsten Ausfahrt abzufahren. (Honda Odyssey fährt mit Sofa auf Dach – und so abenteuerlich ist es „gesichert“)

Chevrolet Malibu gängelt andere Autos – dann will er abfahren: Ist das schon Nötigung?

Stattdessen zieht er in einem fulminanten „The Fast and the Furious“-Stunt plötzlich nach rechts, fährt mit Karacho über den Grünstreifen, der die Ausfahrt von der Schnellstraße trennt, und gerade noch so in die Ausfahrt hinein. Allerdings wankt der Wagen dabei verdächtig gefährlich. Eine Frau in China hat die Kurve allerdings kürzlich im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr kratzen können und landete mitsamt Wagen auf dem Abbiegeschild.

Auch die Reddit-User, auf deren Plattform das Video hochgeladen worden ist, können vor Verwunderung nur den Kopf schütteln. Andere wiederum spotten über die hirnlose Aktion:

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant