1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

BMW X6 will Rettungswagen während Einsatz überholen – und baut selbst Unfall

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Ein Autounfall ist immer eine üble Sache. Mit einem BMW X6 allerdings einen Rettungswagen während eines Einsatzes zu überholen ist einfach nur dumm.

Sharon (USA) – Autounfälle passieren meist aus den gleichen Gründen. Der Unfallverursacher war zu schnell, war unvorsichtig oder hat eine Verkehrssituation falsch eingeschätzt. Doch was dieser Fahrer eines BMW X6 jetzt veranstaltet hat, ist an Dummheit und Dreistigkeit nicht zu überbieten.

BMW X6 will Rettungswagen im Einsatz überholen – und baut selbst Unfall

Schließlich hat der in der Nähe von Boston im US-Bundesstaat Massachusetts keine „bessere Idee“, als in einen stehenden Rettungswagen zu krachen! Die Polizei des Städtchens Sharon postet jetzt das kurios anmutende Bild der Unfallszene, die sich ihr geboten hat, als die Beamten eintreffen. Darauf ist zu sehen, wie der BMW X6 nur noch auf einem Hinterrad steht, während die vordere Achse auf einem Strauchs zu schweben scheint. (Toyota Camry fährt über Hydrant: Netz lacht sich schlapp über „Auto-Bidet“ (mit Video))

Ein BMW X6 lehnt auf dem Hinterrad nach Unfall mit Rettungswagen.
Kurioser Anblick: Der BMW X6 „lehnt“ seitlich auf dem Hinterrad nach dem Unfall mit einem Rettungswagen. © Twitter (Sharonmapolice)

Aus dem Twitter-Post ist zu lesen, dass der BMW-Lenker den Rettungswagen überholen wollte, der gerade im Begriff war, in einem anderen Autounfall zu helfen. Kommentar der Polizei: „Das war knapp für die Sanitäter und einen Polizeibeamten.“ Doch der BMW-Fahrer verliert die Kontrolle über seinen Wagen und prallt gegen den Rettungswagen. Wie es aussieht, hat er sich dann überschlagen und ist mit dem Dach auf der Fahrbahn liegen geblieben. Mithilfe eines Seils vom Abschleppwagen, das auf dem Bild zu erkennen ist, haben die Einsatzkräfte es wohl geschafft, den BMW zumindest wieder in Seitenlage zu bringen. (Polizist als menschliche Rettungsgasse: Er läuft kilometerweit vor Krankenwagen her)

BMW X6 will Rettungswagen im Einsatz überholen – Polizei erstattet Anzeige

Normalerweise wird Verkehrsteilnehmern schon in der Fahrschule beigebracht, in so einem Fall die Geschwindigkeit zu drosseln, rechts ran zufahren oder sogar anzuhalten. Doch der Fahrer des schwarzen BMW hat sich ganz klar nicht an diese goldene Regel gehalten. Mit bösen Folgen. Schließlich musste nicht nur die Polizei gerufen werden, sondern weitere Rettungskräfte, um den Unfallort zu sichern. (Eindeutige Botschaft: QR-Code auf Rettungswagen soll Unfall-Gaffer verscheuchen)

Auf dem Bild ist zu erkennen, dass es das SUV-Coupé ganz schön erwischt hat. Auf der rechten Fahrzeugseite ist er an der Front und am Heck komplett verbeult, zudem sind überall Glasscherben auf der Straße verteilt. Wie die Polizei von Sharon weiter berichtet, soll bereits Anklage gegen den BMW-Fahrer erhoben worden sein. Diese lautet: fahrlässiger Gebrauch eines Kraftfahrzeugs.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant

Kommentare