1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

BMW parkt auf Bürgersteig – Anwohnerin hinterlässt Wut-Zettel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simon Mones

Kommentare

Weil ein BMW den Bürgersteig blockierte, hinterließ eine Anwohnerin einen wütenden Zettel. Die Aktion teilte sie auf TikTok.

England – Zu nahezu jeder Automarke gibt es ein Vorurteil, das auf deren Fahrer zu treffen soll. Insbesondere BMW-Fahrer kommen dabei meist nicht besonders gut weg. Sie werden oft als besonders schlimme und aggressive Autofahrer wahrgenommen, was eine US-Studie vor einigen Jahren auch bestätigte.

Dieses Vorurteil scheint auch eine Frau aus Großbritannien zu teilen, wie zwei Videos auf TikTok nahelegen. Darin regt sich die Mutter über einen BMW auf, der den Bürgersteig blockiert: „Manche Leute denken, dass sie so privilegiert sind. Natürlich haben sie einen BMW. Meine Kinder mussten wegen dieses Autos auf der Straße laufen.“ (Überraschung für Polizei: Anwohner klebt diesen Zettel an Streifenwagen)

BMW parkt auf Bürgersteig – Anwohnerin hinterlässt Wut-Zettel

Die Frau fackelt nicht lange und setzt sich gegen den BMW-Fahrer zur Wehr und hinterlässt ihm einen Zettel mit einer deutlichen Ansage: „Sehr geehrter Herr/Frau selbstherrliches A*****loch. Sie sind angezeigt worden. Bitte seien Sie rücksichtsvoller.“ Anschließend sagt die Mutter: „Das sollte reichen.“ (Škoda zieht ganze Straße runter: Frau mit Zettel an Windschutzscheibe gedemütigt)

Ein BMW steht mitten auf dem Bürgersteig.
Weil dieser BMW den Bürgersteig blockierte, hinterließ eine Britin einen Wut-Zettel. © TikTok (Mrs_Sunflower10)

Mit ihrem Ärger über den BMW ist die Britin jedoch nicht alleine. Zahlreiche Menschen regen sich in den Kommentaren über andere Fahrer auf, die ebenfalls keine Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer nehmen. Ein TikTok-Nutzer schreibt daher: „Völlig richtig. Die Leute denken, sie können ihr Auto überall stehen lassen und kümmern sich nicht um die Unannehmlichkeiten oder die Gefahr für andere.“ (Wut-Zettel auf Tesla: „Hat sich dein tolles Auto selbst so geparkt – oder bist du ein A***?“)

BMW parkt auf Bürgersteig – Anwohnerin bekommt Unterstützung

Auch andere Nutzer unterstützen die Reaktion. Ein schreibt gar: „Ich hätte noch Schlimmeres getan, aber das ist schon mal ein Anfang.“ Doch es gibt natürlich auch Nutzer, die der Meinung sind, die Frau hätte überreagiert. „Was ist das eigentliche Problem? Ich bin verwirrt“, möchte ein User wissen. (Mutter bekommt fiese Notiz – ausgerechnet auf Eltern-Kind-Parkplatz)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Einige betonen zudem, dass es doch kein Problem sei, da zumindest für den Rettungsdienst noch genug Platz sein, um vorbeizukommen. Auch hier drauf reagiert die Britin sehr deutlich: „Wenn der BMW auf der anderen Straßenseite geparkt wäre, gäbe es kein Problem für die Rettungsdienste, also hört bitte auf, das zu rechtfertigen.“

Auch interessant

Kommentare