1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Neuer Trick von Kriminellen? So wollte ein Fremder eine Frau zum Aussteigen bringen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Eine Frau wird von einem Fremden angehalten, weil ihr Smartphone angeblich auf dem Autodach liegt. Nun richtet sie einen dringenden Appell an andere.

Sydney (Australien) – Sie wolle nur kurz etwas loswerden, weil ihr etwas passiert sei, dass sie nicht vergessen kann. Sie hoffe, dass sich einige User auf der Videoplattform TikTok die 60 Sekunden Zeit nehmen, um ihre Botschaft zu hören. Alyssa Gray hat schließlich ein schockierendes Erlebnis hinter sich – und damit anderen nicht das Gleiche geschieht, spricht die Australierin in einem kurzen Clip eine eindringliche Warnung aus. Doch was ist ihr Schreckliches widerfahren?

Neue Betrüger-Masche? So wollte ein Autofahrer eine Frau zum Aussteigen drängen

Ihre Geschichte beginnt eigentlich ganz harmlos: Sie berichtet in einem Video, dass sie eines Abends spät nach Hause fahren will. Da sie ihr Surfboard mit im Auto auf dem Beifahrersitz platziert hat, muss ihr Freund auf der Rückbank Platz nehmen.

Als sie an einer roten Ampel stehen bleibt, versucht plötzlich ein junger Mann, der in einem schwarzen Toyota Corolla neben ihr wartet, auf sich aufmerksam zu machen. Sie fährt ihr Fenster herunter und der andere Pkw-Besitzer erklärt ihr, dass sich ihr Smartphone noch auf dem Autodach befinde und sie aussteigen müsse, um es zu holen, damit nichts Schlimmeres passiere. (Mann sieht eigenes Nummernschild vor sich herfahren – und alarmiert sofort die Polizei)

Alyssa Gray beschreibt ihr gruseliges Erlebnis auf TikTok.
Alyssa Gray beschreibt ihr gruseliges Erlebnis mit einem anderen Autofahrer, als sie spätabends nach Hause fährt. © alyssagrayx/TikTok

Doch die junge Frau aus Sydney wird stutzig: In ihrem TikTok-Video erklärt sie, dass ihr Handy nur wenige Stunden zuvor den Geist aufgegeben und sich daher in ihrer Handtasche befunden habe. Doch der junge Mann macht weiter Druck, drängt sie, rechts ranzufahren, auszusteigen und das Handy vom Dach zu holen. Verwundert und verängstigt bittet sie ihren Freund um Hilfe. Sie lässt das hintere Fenster herunter, ihr Freund lehnt sich aus dem Fenster und fragt den anderen Autofahrer, was denn los sei. (Brutale Szene: Geldtransporter wird beschossen – doch der Fahrer reagiert richtig cool)

Neue Betrüger-Masche? Handy auf dem Autodach – beunruhigende Warnung

Alyssa Gray zufolge soll der Mann im Toyota überrascht zusammengezuckt und schnell davon gefahren sein. Die Szene hat sie schwer beunruhigt. Was hat der Corolla-Fahrer nur damit bezweckt? Handelte es sich dabei um einen Autodieb, der in dem Moment, wenn der Pkw-Besitzer aussteigt, ins Auto steigt und wegfährt? Oder hat er es besonders auf Frauen abgesehen, in einem Moment, wo er sie alleine glaubt? Nicht auszudenken, was noch alles hätte passieren können – wenn der Partner der Blondine nicht dabei gewesen wäre. Das kann man sich auch in diesem Fall nur ausmalen, in dem eine Frau an dem Türgriff ihres Wagens einen geknoteten Draht sieht und sofort die Flucht ergreift, als sie erkennt, was los sein könnte.

Am Ende hat das Paar den fremden Autofahrer bei der Polizei gemeldet. Leider haben die beiden jedoch das Kennzeichen in der Eile nicht erkennen können – somit wird der sonderbare Mann mit seiner Handy-Masche wohl nicht gefunden werden. Alyssa Grays Video-Warnung hat zumindest den gewünschten Erfolg und wurde bereits über 500.000 Mal geklickt. Viele User sind froh darüber, dass Gray sie vor diesem möglichen Betrüger-Trick gewarnt hat. (Autodiebe verursachen Schäden in Millionenhöhe – so schützen Sie Ihr Fahrzeug)

Andere wiederum glauben, dass der Mann „nur gescherzt habe“. Doch Gray stellt in einem zweiten Video schließlich klar, dass, auch wenn es nur ein Spaß gewesen sei, solch eine Aktion absolut nicht lustig ist – sondern übergriffig. Besonders für Frauen, die etwa spätabends allein unterwegs sind und sich deshalb unsicher fühlen.

Auch interessant

Kommentare