„Ich bin der König der Welt“

Frau filmt Mann bei kuriosem Titanic-Fahrmanöver– und kassiert selbst fetten Shitstorm

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Auf der Straße ist man als Autofahrer schon so manch schrägen Anblick gewohnt. Doch ein Mann haut jetzt dem Fass den Boden aus, weil er scheinbar die legendäre Bugszene aus „Titanic“ nachspielen will.

A new way to drive @ 80mph on the freeway from r/IdiotsInCars
  • Ein Autofahrer setzt sein Leben auf der Straße aufs Spiel
  • Ein Frau im Wagen hinter ihm filmt die erschreckende Aktion
  • Das Netz ist fassungslos – aber nicht nur über den Autofahrer

Riverside (Kalifornien) – Auf der Straße gibt es viele kuriose Erlebnisse, die es wert sind, mit der Kamera festgehalten zu werden. Das denken sich zumindest die User des sozialen Netzwerks Reddit – und posten dort munter ihre alltäglichen Herausforderungen, die sie im Straßenverkehr zu meistern haben. Teils nehmen Sie Videos nicht nur zur Unterhaltung auf, sondern auch, um sie bei besonders verrückten Aktionen später an die Polizei weiterzureichen.

Frau filmt Mann bei kurioser Autoaktion – will wohl Bugszene aus „Titanic“ nachspielen

So wie jetzt ein Userin, die auf einem mehrspurigen Highway Richtung Riverside, einer Stadt im südlichen Kalifornien, unterwegs war. Sie konnte nämlich kaum ihren Augen trauen, als sie vor sich auf der linken Spur ein Auto fahren sah.

Das ist erst mal nichts Ungewöhnliches, aber als die Frau näher an den silbernen Hyundai Sonata herankommt, sieht man doch tatsächlich den Fahrer des Wagens, wie er auf seiner Seite mit dem ganzen Körper aus dem Auto ragt. Und das bei voller Fahrt! (BMW 1er und Subaru XV liefern sich riskantes Manöver – am Ende wird es brutal)

Doch das scheint den Autobesitzer nicht sonderlich zu stören, denn er winkt dem Gegenverkehr auch noch zu und sieht sich wohl als „König der Welt“. Anders lässt sich seine filmreife Interpretation der legendären Bugszene des „Titanic“-Klassikers nicht deuten. Die Userin, die die gefährliche Aktion filmt, hört man im Hintergrund das Kennzeichen des Verkehrsrowdys laut sagen. (Honda Odyssey fährt mit Sofa auf Dach – und so abenteuerlich ist es „gesichert“)

Frau filmt Mann bei kurioser Autoaktion: Reddit-Gemeinde ist wütend

Wie es scheint, hat die filmende Frau vor, das Videomaterial der Polizei zu überreichen, wie aus ihrem gesprochenen Kommentar hervorgeht. Und viele Reddit-User pflichten ihr bei, dass der Mann im silbernen Hyundai Sonata ein „Vollidiot“ ist. (Video: Lkw fährt auf Autobahn – der Fahrer sieht rein gar nichts)

Doch viel interessanter sind die weiteren Kommentare, die sich gegen die Userin, die das Video hochgeladen hat, richten. Einige prangern unter anderem an, dass sie grob fahrlässig gehandelt habe, indem sie mit ihrem Handy die Aktion gefilmt hat, während sie selbst am Steuer saß. („Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers erlebt Horror-Nacht: Zehn Stunden im Stau festgesessen)

Einer schreibt daher: „Du filmst ihn, während er fährt ... toll.“ Ein weiterer meint dagegen: „Hier gibt es zwei Idioten in diesem Video, einer davon filmt.“ Die Userin versucht, sich zu verteidigen, und antwortet schließlich kleinlaut: „Ich dachte, ein Video von diesem Idioten zu machen, um es später [der Polizei; Anm. d. Red.] zu berichten, würde das rechtfertigen.“ Doch das war wohl ein Schuss in den Ofen ...

Rubriklistenbild: © Hyundai Motor America/Reddit (u/EWilliams77)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare