1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

Hyundai rammt Kia – vor Großaufgebot der Polizei: „Zumindest gibt es jetzt Zeugen“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Da staunt ein Dutzend Polizeibeamte nicht schlecht: Plötzlich krachen direkt vor ihnen auf der Kreuzung zwei Autos ineinander – das Netz lacht sich schief.

Südkorea – Dass es auf Kreuzungen zu Unfällen kommt, ist keine Seltenheit. Meistens geschieht dies entweder, weil erstere sehr unübersichtlich ist oder aber die Fahrer sehr unvorsichtig fahren. Wenn das geschehen ist, ist der erste Griff zum Telefon, um die Polizei, aber auch die Versicherung zu verständigen. Doch in diesem Falle hatte sich das bereits erledigt, da die Beamten bereits vor Ort waren.

Hyundai kracht in Kia – vor einem Dutzend Polizisten: „Naja, zumindest gibt es jetzt Zeugen“

In einem auf Reddit aufgetauchten Video sieht man etwa ein Dutzend Polizeibeamte an einer Kreuzung in Südkorea stehen. Offenbar warten die Polizisten auf irgendetwas. Im selben Moment preschen ein silberner Kia Picanto (in Südkorea: Kia Morning) und ein Hyundai Elantra aus entgegengesetzten Richtungen heran. (Ford Mustang: Wenn zwei gleichzeitig driften, passiert DAS)

Beide fahren mit einem Affenzahn auf die Kreuzung zu, ohne einmal nach links oder rechts zu schauen, ob sich eventuell ein weiteres Fahrzeug nähert. Es kommt, wie es kommen muss: Am Ende stoßen die beiden Wagen frontal zusammen. Dabei wird die Stoßstange des Hyundai Elantra durch den heftigen Aufprall komplett heruntergerissen. Dass es auch gut gehen kann, beweist dagegen in China die gefährlichste Kreuzung der Welt, in der der Verkehr komplett reibungslos verläuft – und das ohne Ampel.

Auch interessant: Wer genauer im Video hinsieht, kann erkennen, dass die Windschutzscheibe des Kia so sehr mit Schnee bedeckt ist, dass es unwahrscheinlich ist, dass der Fahrzeughalter überhaupt richtig durchsehen konnte! (Auto winterfest machen: Was Sie vor dem ersten Schnee unbedingt kontrollieren sollten) Ob ihm wohl auch die vielen parkenden Autos an der Kreuzung die Sicht versperrten? Wie nahe man mit dem Auto stehen bleiben darf, berichtet tz.de.*

Hyundai kracht in Kia: Netz macht sich über bedröppelte Polizisten lustig

Ein weiteres Fahrzeug, das in einer anderen Straße steht, hat das „Spektakel“ mit seiner Dashcam aufgezeichnet. Darauf ist auch die Reaktion der Polizisten zu sehen, die ... erstmal gar nichts tun. Völlig perplex zucken manche sogar zusammen und betrachten fassungslos das Malheur, das sich vor ihnen abgespielt hat. So ähnlich erging es auch kürzlich einem Jungen, der beinahe Opfer eines Auto-Crashs geworden ist.

Das Video hat der User auf Reddit gepostet und dort für mächtig Lacher gesorgt. Die meisten machen sich über die bedröppelten Polizisten lustig.

Hier eine Auswahl der lustigsten Kommentare:

*tz.de ist Teil des Ippen Digital-Netzwerks.

Auch interessant