Ein echter Pechvogel

Dieser Audi steht über Nacht unter Bäumen – so sieht er jetzt aus: „Neuer Anstrich fürs Auto“

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Wer einen der begehrten Parkplätze in einer Großstadt ergattert, gibt ihn so schnell nicht wieder her. Dachte sich wohl auch ein Audi-TT-Besitzer und bekam prompt die Quittung.

Sydney (Australien) – Es ist selten, dass man in der Großstadt einen (guten) Parkplatz erwischt. Besonders wenn sich dieser in einer beliebten Straße befindet, wo eine Menge Menschen zusammenkommen. Demnach muss sich der Besitzer eines Audi TT Coupé wohl riesig darüber gefreut haben, noch einen Parkplatz in einem belebten Vorort der australischen Metropole Sydney ergattert zu haben.

Audi TT Coupé steht über Nacht unter Bäumen – so sieht es jetzt aus: „Interessanter Look“

Und den wollte er wohl nicht so schnell aufgeben, denn ein Augenzeuge berichtet, dass er angeblich das ganze Wochenende dort stand. Das wäre an sich nicht weiter tragisch, wenn der Beobachter nicht noch ein Bild von ebenjenem Audi TT Coupé postete, das dem Besitzer nach seiner Rückkehr viel Ärger bescherte. Und nun weiß es auch das ganze Netz, denn der Fotograf postete es gleich im sozialen Netzwerk Reddit. (Mann will Audi A6 gegen PlayStation 5 eintauschen: „Sein Schrott ist nicht mal 1.000 wert“)

Sydney automotive pro-tip: don't park your car under the tree where the ibises are nesting. (Bonus jacaranda flowers). - Alexandria 6.25am 22Nov20 from r/sydney

Darauf ist zu sehen, wie das schwarze Coupé über und über mit Vogelkot bedeckt ist. Der User hat aber natürlich einen „Profitipp“ für Autos in Sydney: „Parke niemals dein Auto unter den Bäumen, wo die Ibisse nisten.“ Zudem erklärt er, dass es sich bei dem Audi zwar nicht um sein eigenes Auto handele und er das Bild in der bei Instagramern beliebten Ashmore Street gemacht habe.

Diese Straße ist deshalb ein populäres Fotomotiv auf Instagram, weil sie von einer Allee aus Jacaranda-Bäumen (heißen auch Palisanderbäume) umsäumt ist. Letztere blühen lila und sind daher ein bekanntes Reiseziel für Touristen aus aller Welt. Etwas Ähnliches gibt es auch bei uns in Deutschland – etwa in der Heerstraße oder in der Breiten Straße in Bonn, in denen einige japanischen Blütenkirschbäume stehen.

Auto steht unter Bäumen - so sieht es jetzt aus: Netz macht sich über „Pechvogel“ lustig

Der Audi-Besitzer hatte nach seiner Rückkehr allerdings nur für seinen beschmutzten Wagen Augen und sicherlich seine Mühe, diesen wieder sauber zu kriegen. Wie das vor allem bei den Autoscheiben am schonendsten geht, berichtet tz.de.*

Doch viele Reddit-User amüsieren sich in den Kommentaren zu dem Post über den „Pechvogel“ (Dortmunder Polizei legt Audi A4 aus Sauerland still – „Können eh kein Auto fahren“) und seinen Wagen. Hier eine Auswahl der witzigsten:

  • „Oh, ein neuer Anstrich fürs Auto.“
  • „Interessanter Look für das Auto.“
  • „Ich wusste gar nicht, dass Ibisse Autokritiker sind.“
  • „Wahrscheinlich steht der schon seit Wochen da ... oder seit Jahren.“
  • „Von scheiß Karre zu Scheißkarre in nur 24 Stunden.“
  • „Diese Vögel müssen einen echt schlimmen Absturz erlebt haben.“
  • „Ruhe in Frieden.“
  • „Aber sehen Audis nicht immer so aus?“
  • „Manche nennen es auch Patina.“

*tz.de ist Teil des Ippen Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Reddit (BJPHS)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare