1. 24auto
  2. News
  3. Social Media

„Asphalt Cowboys“: So verabschiedet das Netz DMAX-Kulttrucker Andreas Schubert (†)

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Mit nur 45 Jahren ist Trucker Andreas Schubert von den „Asphalt Cowboys“ (DMAX) völlig unerwartet verstorben. Seine Fans trauern und sprechen seiner Familie ihr Beileid aus. Das sind die emotionalsten Bekundungen.

Au (Bad Feilnbach) – Es war für viele Fans ein großer Schock, als sie erfuhren, dass Kulttrucker Andreas Schubert („Andal“, „Schubi“ ) im Alter von nur 45 Jahren plötzlich verstorben ist. Der Spediteur und Lkw-Fahrer war seit der ersten Staffel der „Asphalt Cowboys“ (DMAX) mit von der Partie und avancierte dank seiner gemütlichen und sympathischen Art schnell zum Publikumsliebling unter den Truckern.

„Asphalt Cowboys“: So emotional wird Andreas Schubert († 45) von seinen Fans verabschiedet

Der Tegernseer nahm die Zuschauer oft mit auf seine zahlreichen Touren und bewies stets, wie groß seine Leidenschaft für die Straße war. Am Nachmittag des 31. Juli ging aber seine „Reise zu Ende“. Das bestätigte seine Frau Kerstin kurz darauf in einem bewegenden Facebook-Post:

Vergangene Woche wurde der TV-Star im Beisein von 200 Trauergästen im Gedenkwaldgarten am Auer Friedhof beigesetzt. Familie und (Trucker-)Freunde nahmen an der Aussegnungshalle Abschied von „einem großen, starken Mann mit viel, viel Gefühl“, wie es eine Rednerin in ihrer Ansprache auf den Punkt brachte. („Asphalt Cowboys“: So sieht das Grab von Kulttrucker Andreas Schubert († 45) aus)

Vor dem Friedhof stand Schuberts geliebter Scania-Truck und war mit Blumen geschmückt. („Asphalt Cowboys“: Familie von Andreas Schubert († 45) verärgert über Fans – „es geht um Respekt!“) Darüber hinaus säumten über 100 Trucks seiner Freunde die Straßen zwischen Au und Gottschalling.

Anschließend bildeten die Trucker einen Konvoi und reisten hupend zu den Klängen des Songs „Convoy“ von C.W. McCall (91) ab, um so ihrem „Schubi“ die letzte Ehre zu erweisen. (Plötzlicher Tod: Kult-Trucker vom Tegernsee gestorben - Bewegende Lkw-Aktion bei Beerdigung geht viral*)

„Asphalt Cowboys“: Fan-Abschied von Andreas Schubert († 45) – „zu Lebzeiten schon eine Legende!“

Auch sein Haussender DMAX verabschiedete sich von „Schubi“ mit den bewegenden Worten: „Wir werden ihn für immer in Erinnerung behalten.“ („Asphalt Cowboy“ Andreas Schubert in Bad Feilnbach beigesetzt: Emotionale Dankesworte*)

Doch auch auf Facebook bekundeten zahlreiche Fans des „Asphalt Cowboy“ ihr Beileid. Hier die bewegendsten Kommentare:

(*ovb-online.de ist Teil des des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.)

Auch interessant

Kommentare