1. 24auto
  2. News

RAF Camora bezahlt 400-Euro-Strafe für Mercedes-Fahrer – das ist der Grund

Erstellt:

Von: Sebastian Oppenheimer

Kommentare

Ein 25-jähriger Mercedes-Fahrer bekam eine 400-Euro-Geldstrafe aufgebrummt, weil er zu laut Musik hörte. Bezahlt hat das Geld der Rapper RAF Camora.

Wien – Ein 25-jähriger Wiener hört ganz offensichtlich gerne Rap-Musik in seinem Mercedes – manchmal aber wohl in einer etwas derben Lautstärke. Deshalb hat ihm die Polizei nun angeblich eine satte Strafe aufgebrummt: 400 Euro soll der junge Mann zahlen. Doch der Mercedes-Fahrer hat Glück: Denn für die Strafe kommt ein bekannter Rapper auf – und zwar aus einem ganz bestimmen Grund. (Park-Pedant hinterlässt freche Nachricht an Polizeiauto – „Einfach nur kindisch“)

Der Rapper RAF Camora auf einem Konzert (Symbolbild)
Rapper RAF Camora hat eine Geldstrafe für einen Mercedes-Fahrer bezahlt, der im Auto zu laut Musik gehört hatte. (Symbolbild) © Rudi Keuntje/Imago

Rapper bezahlt 400-Euro-Strafe für Mercedes-Fahrer – das ist der Grund

Wie das Portal „heute.at“ berichtet, beginnt die Geschichte mit einer Polizeikontrolle: Die Beamten halten den 25-Jährigen offenbar an, weil er im Auto mit seinem Smartphone hantiert. Deshalb muss der Mercedes-Fahrer an Ort und Stelle eine Strafe zahlen. Nach einem Alkoholtest darf er aber weiterfahren. Doch schon kurz darauf hätten ihn die Beamten an einer Ampel erneut gestoppt, berichtet der Mann, und ihm mit einer weiteren Strafe gedroht. Grund ist offenbar die zu laute Musik in seinem Auto – es lief zu diesem Zeitpunkt ein Song des Rappers RAF Camora. (Polizei beschlagnahmt motorisierte Kühlbox – und erhitzt damit die Gemüter)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Rapper bezahlt 400-Euro-Strafe für Mercedes-Fahrer – Video von Übergabe auf Instagram

Laut heute.at kassierte der Wiener daraufhin eine Anzeige – und soll nun 400 Euro Strafe bezahlen. Von der Berichterstattung über den Fall hörte der Rapper RAF Camora – und entschied sich, einzugreifen. Nachdem es sich bei dem 25-Jährigen ganz offenbar um einen Fan seiner Musik handelt, beschloss der Musiker, die 400 Euro für den Mercedes-Fahrer zu übernehmen – und rief per Instagram den Mercedes-Fahrer auf, sich zu melden. (Polizei kontrolliert Auto – und findet horrende Summe im Kofferraum)

Das machte der 25-Jährige dann offenbar – und bekam tatsächlich die Summe in seinem Auto überreicht. Ein kurzes Video von der Geldübergabe teilte RAF Camora dann auch in einer Instagram-Story.

Auch interessant

Kommentare