Hat er Superkräfte?

Radarfalle blitzt vorbeirasenden Fußgänger – schneller als die Polizei erlaubt

  • Marcus Efler
    vonMarcus Efler
    schließen

Ein Fußgänger wird geblitzt, als er nachts durch die Fußgängerzone von Northeim joggt. Die Polizei wird sich amüsieren – müssen. Denn bestrafen kann sie ihn wohl nur schlecht.

Northeim – Der Superhero „Flash“ aus dem DC-Comic-Universum läuft schneller als Lichtgeschwindigkeit. Ganz so musste der Jogger nicht aufdrehen, der bei der Radarfalle in der Fußgängerzone von Northeim in Niedersachsen den „Flash“, also einen Blitz, auslöste. Offenbar mit voller Absicht, denn er lässt sich bei seinem Sprint für die Plattform TikTok filmen. Dort ging das Video, das hier zu finden ist, viral, wurde 11.000-mal weitergeleitet. Es hat schon 110.000 Likes und über 2500 Kommentare eingesammelt. (Mann hält an roter Ampel – und zeigt kuriose Tanzeinlage: Doch nicht jedem gefällt’s)

TikTok-Hit: Fußgänger mit überhöhter Geschwindigkeit

Radarfalle blitzt vorbeirasenden Fußgänger – schneller als die Polizei erlaubt

Technisch ist der Blitz kein Wunder: Eine Fußgängerzone ist, wenn dort auch Autos fahren dürfen, rechtlich gesehen ein „verkehrsberuhigter Bereich“, in dem Schritttempo gilt. Das genaue Tempo ist nicht genau definiert, oft messen die Behörden aber auf fünf Kilometer pro Stunde. Wenn das Gerät dann noch sehr sensibel eingestellt ist, kann ein fitter Jogger es locker auslösen. (Neuer Bußgeldkatalog 2021: Einige Verkehrsverstöße werden jetzt so richtig teuer)

Fußgänger zu schnell: Tempo-Strafen gelten nicht für jeden Verkehrsteilnehmer

Eine Strafe droht dem schnellen Jungen freilich nicht. Denn die Höchstgeschwindigkeit gilt nur für Fahrzeuge. Die Sneakers des Joggers sind also kein geeignetes „Tatwerkzeug“. Fraglich außerdem, ob die Beamten den Jogger überhaupt ausfindig machen könnten. Schließlich hat er ja kein Kennzeichen. Und ein Fahndung mit Foto wegen missbräuchlicher Nutzung einer Radarfalle zum TikTok-Zweck wäre wohl etwas übertrieben.

Rubriklistenbild: © TikTok (noor_bisou)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare