1. 24auto
  2. News

Polizei: Frau will Tochter abholen – ergreift aber die Flucht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simon Mones

Kommentare

In Neustadt bei Coburg wollte eine 59-Jährige ihre betrunkene Tochter auf der Wache abholen. Doch dann ergriff die Frau selbst die Flucht vor der Polizei.

Coburg – Dass man sich betrunken nicht mehr hinter das Steuer eines Autos setzt, sollte eigentlich jeder Autofahrer in Deutschland wissen. Und doch kommt es immer wieder vor, wie kürzlich in Neustadt bei Coburg. Hier ging der Polizei zunächst eine 33-Jährige ins Netz und wenig später auch ihre 59 Jahre alte Mutter.

Diese machte sich nämlich mitten in der Nacht auf den Weg, um ihre betrunkene Tochter auf der Wache abzuholen. Allerdings hatte die Frau zu diesem Zeitpunkt selbst schon das ein oder andere alkoholische Getränk getrunken. Allerdings dämmerte es der 59-Jährigen erst reichlich spät, dass sie ihre Tochter vielleicht nicht hätte abholen sollen. Um genau zu sein, fiel ihr das erst auf der Wache ein. (Unfallfahrt durch Köln: Mann versucht kuriose Flucht)

Polizei: Frau will Tochter abholen – ergreift aber die Flucht

Da sie jedoch für ihren Fehler nicht grade stehen wollte, versuchte die Frau zu fliehen. Die Beamten konnten sie jedoch zu Boden werfen, wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,22 Promille. Noch deutlicher fiel das Ergebnis indes bei der 33-jährigen Tochter aus, ihr Atemalkoholwert lag bei 3,24 Promille. (Park-Pedant hinterlässt freche Nachricht an Polizeiauto – „Einfach nur kindisch“)

Polizeiwagen mit Blaulicht. (Symbolbild)
In Neustadt bei Coburg wollte eine Frau vor der Polizei flüchten.(Symbolbild) © Roland Weihrauch/dpa

Die Beamten waren in der Nacht auf einem Parkplatz auf die Frau aufmerksam geworden. Im Gegensatz zu ihrer Mutter gab die Tochter ihr Fehlverhalten sofort zu. Die Beamten nahmen sie daraufhin für eine Blutentnahme mit auf das Polizeirevier. Doch das ist nicht das einzige Problem der 33-Jährigen. (Übler Crash: Mit dieser Aktion rettet ein Polizist sein Leben)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Denn die junge Frau war nicht nur betrunken unterwegs, sondern besitzt auch keinen Führerschein. Sie muss sich also gleich wegen zwei Vergehen verantworten. Ihre Mutter muss sich indes nur wegen Trunkenheit am Steuer rechtfertigen. Doch auch sie dürfte fürs Erste wohl auf das Auto verzichten müssen. (Mit Material der dpa)

Auch interessant

Kommentare