1. 24auto
  2. News
  3. Politik & Wirtschaft

Bußgeldkatalog: Die krassesten Verkehrsrowdys fahren diese Autos – eine Marke ist besonders heftig

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jan Schmidt

Beim Kraftfahrt-Bundesamt werden die Punkte der Verkehrssünder erfasst. Ein Vergleichsportal hat die Automodelle ermittelt, deren Fahrer besonders oft Punkte in Flensburg sammeln.

Flensburg – Die Auswertung hat für die 100 gängigsten Automodelle untersucht, wie oft die Fahrer Punkte in Flensburg haben. Herausgestellt wurden diejenigen zehn Modelle, deren Fahrer am häufigsten Punkte in Flensburg haben, und diejenigen zehn Modelle, die am wenigsten in der Verkehrssünder-Datei vom KBA auftauchen, wie auch echo24.de berichtet.* Der Index gibt den Vergleich zum Durchschnitt an: Der Durchschnitt aller Fahrzeuge liegt bei 100, demnach steht ein Index-Wert von 150 für eine Häufigkeit, die 50 Prozent über dem Durchschnitt liegt. (Verkehrsrecht in Deutschland: Regeln, Bußgelder und Punkte von Fahrverbot bis Rettungsgasse)

Bußgeldkatalog: Das sind die zehn Modelle, deren Fahrer am häufigsten Punkte sammeln

Damit nimmt Audi in dieser Liste eine Sonderposition ein: Auf den beiden ersten Plätzen sind Audi-Modelle und außerdem finden sich noch drei weitere Modelle aus Ingolstadt. Ansonsten sind noch zwei andere Bayern in der Liste vertreten – BMW ist mit dem 3er und 5er dabei. (Kein Führerschein: So lang fuhr eine Rentnerin ohne Fahrerlaubnis)

Bußgeldkatalog: Das sind die Modelle, deren Fahrer am wenigsten Punkte sammeln

Bei den Modellen mit den wenigsten Einträgen in Flensburg finden sich viele kleine SUV und Vans. Außerdem sind vier Kleinwagen vertreten. Als einzige Marke mit zwei Vertretern in der Liste ist Renault dabei. Die Häufigkeit, dass Fahrer des Spitzenreiters Honda CR-V einen Eintrag in Flensburg haben, liegt 51 Prozent unter dem Durchschnitt. Genau im Durchschnitt bewegt sich der Honda Jazz, der als Einziger einen Index von 100 hat. *24auto.de und echo24.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare