1. 24auto
  2. News
  3. Politik & Wirtschaft

Meistverkaufte Autos weltweit: Toyota Corolla weiter Nummer 1 – drei deutsche Modelle in Top 10

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christian Schulz

Pkw-Weltbestseller 2020: Der Toyota Corolla steht auf Platz 1, drei deutsche Modelle schaffen es unter die Top 10 – wie sieht es in Deutschland und bei Volkswagen aus?

München – Der Toyota Corolla verteidigt seinen bereits 2018 und 2019 errungenen Titel und ist auch im Jahr 2020 das am meisten verkaufte Auto der Welt. Damit baut der kompakte Japaner seine Spitzenposition als meistverkauftes Fahrzeug der Automobilgeschichte weiter aus.

Mit 1,134 Millionen abgesetzten Fahrzeugen landet das japanische Kompaktmodell vor einem anderen Automobil des gleichen Herstellers. Den SUV Toyota RAV4 verkaufte der asiatische Konzern 972.000-mal. Wie bei allen anderen Modellen der Top 10 schrumpfte bedingt durch die Corona-Pandemie allerdings auch der Absatz des Toyota Corolla. Im Vorjahr waren noch 1,244 Millionen Exemplare verkauft worden – das entspricht einem Minus von 8,8 Prozent. Rang drei geht nach Berechnungen der Marktbeobachter von Focus2move an den Honda CR-V. Das Kompakt-SUV kam auf 705.651 Neuzulassungen. (Überraschung: VW Polo Harlekin gibt Kult-Comeback – in diesem Nachbarland von uns)

Ein roter Toyota Corolla fährt auf einer Landstraße.
Der Toyota Corolla verteidigt seinen Titel – und ist auch 2020 das meistverkaufte Automobil der Welt. © Toyota

Toyota Corolla ist meistverkauftes Auto der Welt – drei deutsche Modelle in Top 10

Unterhalb der ersten drei Plätze wird die Bestsellerliste 2020 von Fahrzeugen verschiedener asiatischer Hersteller und mehreren Volkswagen-Modellen fortgesetzt. Der kompakte Honda Civic landet auf Rang vier (697.945 Einheiten), Platz fünf geht mit 607.121 Einheiten an den VW Tiguan (das entspricht einem Minus von 18,8 Prozent). (Sicherheitsmängel bei Tesla: Behörde fordert Rückruf von 158.000 E-Autos – was bedeutet das für Elon Musk?)

Dann folgen Toyota Camry, Nissan Sylphy (Limousine für japanischen Markt), der VW Golf (mit 492.262 Einheiten und einem satten Minus von 28,6 Prozent), der ausschließlich für den chinesischen Markt produzierte VW Lavida (463.804 Einheiten, minus 13 Prozent) und der Hyundai Tucson. Nicht mehr in die Bestenliste geschafft haben es der Vorjahreszweite Ford F-150 – der im Jahr 2019 noch 1.070.234-mal verkauft wurde – sowie dessen direkter Konkurrent, der Pick-up von RAM. (Altmaier verspricht Tesla „beträchtliche Förderung“: Wie viele Steuermillionen kassiert Elon Musk?)

Betrachtet man die Fahrzeugklasse der Besten des Rankings, liegt das globale Hauptgewicht der im Jahr 2020 verkauften Pkw eindeutig auf kompakten und mittelgroßen Fahrzeuge. Sie stellen gleich sechs der zehn Bestseller. Vier davon kommen aus dem SUV-Segment. (Das wird das Jahr der Stromer: Diese Auto-Neuheiten rollen 2021 zum Händler)

Top 10 der im Jahr 2020 meistverkauften Autos der Welt:

AutomodellVerkaufte Exemplare
1. Toyota Corolla1.134.262
2. Toyota RAV4971.516
3. Honda CR-V705.651
4. Honda Civic697.945
5. VW Tiguan607.121
6. Toyota Camry592.648
7. Nissan Sylphy544.376
8. VW Golf492.262
9. VW Lavida463.804
10. Hyundai Tucson462.110

Meistverkaufte Autos 2020: In Deutschland dominieren Volkswagen – und der VW Golf

Volkswagen ist auch weiterhin klar der deutsche Hersteller, der weltweit am meisten Automobile absetzt. Während global der VW Tiguan das erfolgreichste Modell der Wolfsburger ist, ist in Deutschland weiter der VW Golf am beliebtesten. Im Jahr 2020 wurden hierzulande laut einer Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes 136.324 neue Golf-Modelle zugelassen – im Jahr 2019 waren es allerdings noch etliche mehr, nämlich 204.550. Ein herber Einbruch – denn trotz neuer Generation 8 büßt Volkswagen damit ein Drittel seines Verkaufsvolumens ein. (VW-Chef Herbert Diess heftig unter Druck – wegen Tesla und Elon Musk: So will er das Steuer rumreißen)

Ein VW Golf 8 GTI fährt auf der Landstraße.
Der VW Golf war auch 2020 erneut das beliebteste Auto in Deutschland. Hier zu sehen: ein VW Golf 8 GTI. © VW

Das gleiche Bild zeigt sich beim weltweit meistverkauften Volkswagen. Auch der VW Tiguan verlor gegenüber dem Vorjahr mehr als 30 Prozent. Mit 60.380 Neuzulassungen schaffte er es zwar auf Platz drei der deutschen Top 10 des Jahres 2020 – 2019 waren es aber noch 87.771 neu zugelassene Fahrzeuge. Als Hauptgrund für die heftigen Einbußen verweist Volkswagen auf die zahlreichen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Darüber hinaus hätten aufgrund von Modellwechseln sowohl beim VW Tiguan als auch beim VW Golf nicht alle Modellvarianten kontinuierlich zur Verfügung gestanden. (VW-Boss Herbert Diess im Golf 8 GTI – Kritik im Netz: „Aus der Zeit gefallen“)

Die Dominanz am Heimatmarkt ist jedoch ungebrochen: Unter den deutschen Verkaufs-Top-10 finden sich 2020 gleich sechs Volkswagen-Modelle. Auf dem Treppchen waren die VW sogar gänzlich unter sich. Bemerkenswerter Fakt zu diesem Ranking: Der Audi A4 und die Mercedes-Benz C-Klasse sind dieses Jahr ganz rausgerutscht. Vor allem für Letztere bedeutet das einen ziemlichen Absturz: 2019 rangierte die C-Klasse sie mit 64.403 Neuzulassungen noch auf Platz drei – 2020 verkauften die Schwaben nur noch 41.651 Einheiten. Zu wenige für die Liste der besten Zehn. (Mit Material von SP-X)

Top 10 der im Jahr 2020 meistverkauften Autos in Deutschland:

AutomodellVerkaufte Exemplare
1. VW Golf136.324
2. VW Passat60.904
3. VW Tiguan60.380
4. Ford Focus53.378
5. Škoda Octavia53.302
6. Opel Corsa53.199
7. VW T-Roc50.822
8. BMW 3er47.273
9. VW Polo46.174
10. Mini44.152

Auch interessant

Kommentare