1. 24auto
  2. News

Parken zum Rekordpreis: Darum kostet dieser Stellplatz über eine Million Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Ibelherr

Parkmöglichkeiten sind vielerorts absolute Mangelware: Parken in Hongkong gilt dabei als extrem teuer – doch nun knackt der Verkaufspreis eines einfachen Stellplatzes die Millionenmarke.

Hongkong (China) – Da klappt so manchem die Kinnlade runter: Mehr als eine Million US-Dollar für einen einzigen Parkplatz – was für ein aberwitziger Preis! Mit 1,3 Millionen US-Dollar (ca. 1,07 Millionen Euro) für diesen Stellplatz dürfte wohl die neue Rekordmarke gesetzt sein. Zu finden ist der Parkplatz übrigens in Hongkong, einer der teuersten Metropolen weltweit. (Tesla-Fahrer wird Einfahrt in Parkplatz verwehrt – aus diesem Grund)

Parken zum Rekordpreis: Darum kostet dieser Stellplatz über eine Million Euro

Schon im Jahr 2012 galt Hongkong als teuerster Parkplatz der Welt. Diesem Ruf macht die Millionenmetropole auch aktuell wieder alle Ehre. Da die aktuellen Preise weit über denen von damals liegen, erscheinen Rekordsummen von früher, wie etwa 387.000 US-Dollar (ca. 318.000 Euro), fast schon billig. (Elektroautos in der Kostenfalle: Diese fünf Dinge werden bald richtig teuer)

Autoreihen, in einer Tiefgarage stehend (Symbolbild)
Unterirdische Parkplätze: In diesem Fall kostet ein begehrter Stellplatz über eine Million Euro. (Symbolbild) © YAY Images/Imago

Parken zum Rekordpreis: Häuser und Wohnungen für 100 Millionen US-Dollar

Doch wo findet man einen derartig teuren Flecken Erde? In einer der luxuriösesten Wohnanlagen namens „The Peak“ auf dem Mount Nicholson, einem Hügel im Westen von Hongkong Island. Dort befinden sich auch einige der teuersten Immobilien ganz Asiens.

William Lau, Verkaufsdirektor einer Immobilienagentur auf „The Peak“, erklärt gegenüber der Zeitung „South China Morning Post“, dass die Zahlung von über einer Million US-Dollar für einen Parkplatz „keine große Sache“ sei, da die Häuser und Eigentumswohnungen auf Mount Nicholson im Durchschnitt ja auch 100 Millionen US-Dollar (ca. 82,1 Millionen Euro) kosteten. Na dann, es ist eben alles eine Frage der Relation.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant