1. 24auto
  2. News

Fahrer einer Corvette blockiert zwei Parkplätze – Reddit-User zeigen Verständnis

Erstellt:

Von: Simon Mones

Kommentare

Ein Corvette-Fahrer wird auf Reddit verteidigt, obwohl er auf zwei Parkplätzen steht. Die Schuld sehen die Nutzer beim Betreiber des Parkplatzes.

Einen guten Parkplatz zu finden, ist nicht gerade besonders einfach. Sei es, weil alles zugeparkt ist oder andere Autofahrer es mit den Markierungen nicht so genau nehmen und gleich mehrere Stellplätze blockieren. Grade in letzterem Fall ist der Frust dann oft groß. Doch es geht auch anders, wie ein Post auf Reddit zeigt.

Der User „Adam_Exists“ hat dort ein Bild von einer in einem Parkhaus abgestellten Chevrolet Corvette – die bald elektrisch wird – geteilt. So weit, so unspektakulär. Allerdings scheint der Sportwagen auf zwei Parkplätzen zu stehen. „Er hat so geparkt und ist dann in den Urlaub gefahren“, schreibt „Adam_Exisit“ zu dem Post im Subreddit „mildlyinfuriating“ (leicht ärgerlich).

Eine rote Corvette parkt auf einem Parkplatz vor einem Radblock.
Ob die Corvette nun falsch oder richtig steht, ist nicht ganz klar. © Reddit (Adam_Exists)

Corvette-Fahrer parkt auf zwei Parkplätzen – und wird verteidigt

Schaut man sich das Bild jedoch genauer an, wird schnell klar, dass der Corvette-Fahrer vermutlich nicht mit Absicht auf zwei Parkplätzen steht. Der Radstopper – der vor allem in den USA zum Einsatz kommt – ist so platziert, dass er sich auf beiden Stellplätzen befindet. Eine Tatsache, die auch den Reddit-Nutzern nicht verborgen bleibt: „Die fehlerhafte Platzierung des Parkblocks ist noch ärgerlicher als der Parkvorgang.“ Zudem scheint der Corvette-Fahrer einen der wenigen Parkplätze erwischt zu haben, wo der Radstopp nicht mittig platziert ist.

Corvette-Fahrer parkt auf zwei Parkplätzen – „Ich kann mir gut vorstellen, dass es mir genauso geht“

Und auch die Linien der beiden Parkplätze sind kaum noch erkennbar. Für einen anderen Nutzer ist klar, den Corvette-Fahrer trifft hier keine Schuld: „Das ist die Schuld derjenigen, die bei der Gestaltung und/oder Wartung der Parkplätze versagt haben. Es sieht so aus, als ob sie versuchen, billig zu sein und eine Schwelle für zwei Plätze zu verwenden. Ich kann mir gut vorstellen, dass es mir genauso geht. Soll ich den abgenutzten und verblassten Linien folgen oder den gleichen Standard wie auf allen anderen Parkplätzen, die ich in meinem Leben gesehen habe?“ Die meisten Nutzer sehen das ähnlich und gehen davon aus, dass sich der Besitzer des Sportwagens nichts falsch gemacht hat. „Ich stimme zu und erhöhe um ein ‚Das passiert auf diesem Parkplatz oft‘“, ergänzt ein Reddit-User.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter von 24auto.de, den Sie gleich hier abonnieren können.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Text ist bereits in der Vergangenheit erschienen. Er hat viele Leserinnen und Leser besonders interessiert. Deshalb bieten wir ihn erneut an.

Die Reaktion auf solche Parkmanöver fällt jedoch nicht immer so positiv aus. In den USA rächte sich ein Mann auf kuriose Weise an einem Falschparker. Und in England bekam ein BMW-Fahrer einen Wut-Zettel, weil er auf dem Bürgersteig stand. Und auch der Reddit-User „Adam_Exists“ ist nur leicht verärgert, weil er versteht, dass der Parkblock den Besitzer des Sportwagens möglicherweise verwirrt hat.

Auch interessant

Kommentare