Gegen den Downsizing-Trend

Neuer Porsche Cayenne GTS: Diese Veränderung beim Motor dürfte viele Fans begeistern

Ein weißer Porsche Cayenne GTS der dritten Generation
+
Mit der neuesten Generation des Cayenne GTS stemmt sich Porsche gegen den Downsizing-Trend.
  • Sebastian Oppenheimer
    vonSebastian Oppenheimer
    schließen

Porsche stemmt sich gegen den Trend zum Downsizing: Nachdem Cayman und Boxster mittlerweile mit sechs Zylindern unterwegs sind, geht es beim Cayenne GTS nach oben.

  • In der neuesten Generation des Cayenne GTS setzt Porsche auf einen Achtzylinder
  • Für einen akzeptablen Kraftstoffverbrauch des SUV soll eine Zylinderabschaltung sorgen
  • Auch das Porsche Cayenne Coupé ist als GTS-Version erhältlich

Stuttgart – Es geht doch. Der Zylinderschwund bei Porsche (Ex-Chef von VW und Porsche: Matthias Müller kassiert 2700 Euro Rente – pro Tag!) scheint abgeschüttelt und auch der Wahn, alle Fahrzeuge so schnell als möglich auf einen Elektroantrieb umstellen zu müssen. Der neue Porsche Cayenne GTS, eines der begehrtesten Modelle der SUV-Familie, hat seinen doppelt aufgeladenen Sechszylinder mit 3,6 Litern Hubraum abgeschüttelt und brüllt nunmehr wieder sonor aus acht Brennkammern. Gebaut wird das SUV gemeinsam mit den Schwestermodellen VW Toureg und Audi Q7 in Bratislava in der Slowakei.

Ex-Chef von VW und Porsche: Matthias Müller kassiert 2700 Euro Rente – pro Tag!

Der vier Liter große Achtzylinder als kleiner Bruder des Turbos leistet im Porsche Cayenne GTS stattliche 338 kW (460 PS) und ein maximales Drehmoment von 620 Nm. 20 Nm und 20 PS mehr als zuvor und vor allem einen nennenswerten Nachschlag bei Status und Motorklang Dank Sportabgasanlage. In gleichem Maße gab es einen Nachschlag bei den Fahrleistungen. Das Doppelpack aus Porsche Cayenne und Cayenne Coupé spurtet im GTS-Dress in 4,5 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h (Furioser Abschied von Dragster-Fahrerin: So spektakulär wurde ihre Asche verstreut).

GTS: Der rote Schriftzug auf den Kopfstützen macht klar, in welche Cayenne-Version man hier Platz nimmt.

Neuer Porsche Cayenne GTS: Zylinderabschaltung soll Kraftstoff sparen

Wer trotz aller Dynamik beim Kraftstoff sparen möchte, kann dies mit der Zylinderabschaltung tun, die im Teillastbetrieb nur vier Brennkammern arbeiten lässt. Für zusätzliche Effizienz sorgt eine geänderte Abstimmung der Achtgangautomatik aus dem Hause Aisin. Der Normverbrauch: 11,2 Liter Super auf 100 Kilometern. Optisch unterscheidet sich der Porsche Cayenne GTS durch ein leicht geändertes Design und ein Sportfahrwerk von den normalen Cayenne-Modellen.

Technische Daten Porsche Cayenne GTS
Motor/Getriebe/Antrieb:4,0-Liter-V8-Biturbo, 8-Gang-Automatik, Allradantrieb
Leistung/Drehmoment:338 kW (460 PS) / 620 Nm bei 6.000–6.500 U/min
Vmax/0–100 km/h:270 km/h / 4,8 s
Länge/Breite/Höhe:4.929 / 1.983 / 1.676 mm
Kofferraumvolumen:772 / 1.708 Liter
Leergewicht:2.145 kg
CO2-Ausstoß:255–260 g/km
Abgasnorm:Euro 6d-ISC-FCM (EU6 AP)
Basispreis:114.087 Euro

Serienmäßig gibt es ein Stahlfederfahrwerk inklusive aktiver Dämpferregelung und zwei Zentimetern Tieferlegung sowie Torque Vectoring an der Hnterachse. Dazu rollt der sportliche Koloss auf 21 Zoll großen Rädern, aus denen eine Graugussbremsscheibe mit einem Durchmesser von 390 Millimetern herauslugt. Auf Wunsch wird per Keramikbremse verzögert und der Cayenne ist auf einer Luftfederung mit zehn Millimeter Tieferlegung, sowie mit Hinterachslenkung und aktiver Wankstabilisierung unterwegs. Preislich geht es ab Juli bei 114.087 Euro für den Porsche Cayenne GTS und bei 118.490 Euro für das Cayenne GTS Coupé los.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

The high frequency-tuned sports exhaust system is a new development. It features two centrally positioned oval tailpipes that are offered exclusively on the Cayenne GTS Coupé and in future also on the Cayenne Turbo Coupé – in combination with the optional Lightweight Sports Package in each case. More details and pictures: newsroom.porsche.com // article: SUV duo with sporty set-up: the new Cayenne GTS models #porsche #porschenews #porschenewsroom #cayenne #cayennegtscoupe #suv #performance #sportscar #car #cars #instacar #porschelife #porschepix Cayenne GTS Coupé: Fuel consumption combined 11.4 – 11.2 l/100 km; CO2 emissions combined 260 – 256 g/km (as of 06/2020)

Ein Beitrag geteilt von Porsche Newsroom (@porsche_newsroom) am

Neuer Porsche Cayenne GTS: das sind die optischen Spezial-Elemente

Der neue Porsche Cayenne GTS kommt serienmäßig mit einen Sport-Design-Paket, für eine optische Abgrenzung von anderen Varianten sorgen zahlreiche schwarze Akzente. In Schwarz gehalten sind beispielsweise die vorderen Lufteinlässe, die Seitenscheibenleisten, die Endrohre der Sportabgasanalage und der Modell- beziehungsweise der „Porsche“-Schriftzug am Heck.

Schwarze 21-Zoll-Felgen sind Standard beim neuen Porsche Cayenne GTS. Die LED-Scheinwerfer sowie das LED-Heckleuchtenband sind abgedunkelt.

Alcantara und gebürstetes Aluminium zieren den Innenraum des neuen Porsche Cayenne GTS.

Im Innenraum des neuen Porsche Cayenne GTS findet sich viel Alcantara – etwa am Dachhimmel, auf den Sitzmittelbahnen und den Armauflagen von Mittelkonsole und Türen. Akzente setzen dazu Details in dunkel gebürstetem Aluminium.

Serienmäßig sind im neuen Porsche Cayenne GTS Sportsitze mit Acht-Wege-Verstellung verbaut, die durch eine zusätzliche Erhöhung der Seitenwangen besten Halt bei Kurvenfahrten bieten sollen. Diese sind exklusiv den GTS-Modellen vorbehalten.

Mit Material von press-inform

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema