Ein echter Pechvogel

27-Jähriger gewinnt Auto und schrottet es direkt im Anschluss – „Das kann jedem passieren“

  • Sebastian Oppenheimer
    vonSebastian Oppenheimer
    schließen

In Großbritannien hat ein 27-Jähriger einen Mitsubishi Lancer Evolution IX gewonnen – doch nur wenige Stunden später ist der Wagen Schrott.

Pontypridd (Wales) – Wie gewonnen, so zerronnen: Dieser Spruch ist zugegebenermaßen etwas abgedroschen – trifft in diesem Fall aber leider zu. Bei einer Art Gebrauchtwagen-Lotterie zog ein 27-jähriger Brite das große Los und gewann einen roten Mitsubishi Lancer Evolution IX. Doch die Freude an dem Gewinn währte nur kurz: Wenige Stunden nach der Übergabe twitterte die Polizei von Wales Fotos des zerstörten „Evo“. (Mercedes-Fahrer rast ungebremst in stehende Autos – weil er mit seinem Fuß ...)

27-Jähriger gewinnt Auto und schrottet es kurz darauf – „Das kann jedem passieren“

Auf den Bildern, die der Lotterie-Anbieter „Dream Car Giveaways“ auf Facebook veröffentlichte, posiert der 27-Jährige bei der Übergabe noch stolz neben seinem roten Mitsubishi Lancer Evolution IX. Laut der Website des Anbieters, der fast ausschließlich Gebrauchtwagen verlost, handelte es sich bei dem 320 PS starken Japaner mit 6-Gang-Handschaltung um ein Exemplar aus dem Jahr 2006. Laut der Website war das Fahrzeug mit einer Laufleistung von 70.000 Meilen (rund 113.000 Kilometer) gerade erst in „Palma Red“ neu lackiert worden. (Mitsubishi Lancer bekommt Extrem-Lackierung – „Wo zum Teufel sind die Türgriffe?“)

Trauriger Anblick: So sah der Mitsubishi Lancer Evolution IX schon weniger Stunden nach der Übergabe aus.

27-Jähriger gewinnt Auto und schrottet es kurz darauf: „Seid respektvoll in euren Kommentaren“

Dass es sich bei dem kaputten Auto auf den Polizei-Fotos tatsächlich um jenen gewonnenen Mitsubishi Lancer Evo IX handelt, belegt ein Facebook-Post von Dream Car Giveaways, der hier zu finden ist. Darin schreiben die Veranstalter, dass der verloste Evo „leider“ bei einem Unfall zerstört worden sei. Immerhin wurde der Fahrer bei dem Crash, bei dem laut Medienberichten keine anderen Fahrzeuge beteiligt waren, nicht ernsthaft verletzt. „Die Hauptsache ist, dass es Adam gut geht“, schreibt Dream Car Giveaways. Man wisse nicht, was passiert sei und werde auch nicht spekulieren. „Bitte seid respektvoll in euren Kommentaren. Das kann jedem passieren.“ (Lamborghini-Crash: Duo zerlegt geliehenen Huracán Spyder – und macht sich aus dem Staub)

Um die laufenden Kosten zu decken, bekam der Gewinner zu dem Auto noch 1.000 britische Pfund (umgerechnet rund 1.150 Euro) obendrauf. Für eine Reparatur des heftigen Schadens an dem Mitsubishi dürfte das Geld sicherlich nicht reichen. Es ist fraglich, ob sich hier eine Instandsetzung überhaupt noch lohnt. Aber von dem Geld kann sich der 27-Jährige ja einfach wieder ein neues Los kaufen.

Rubriklistenbild: © Twitter (SWP_Roads)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare