1. 24auto
  2. News

Mini glitzert mit Tausenden LED: Das steckt hinter der Weihnachtsaktion (mit Video)

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcus Efler

Kommentare

Advent, Advent, ein Mini glänzt: Darum hat ein Brite seinen elektrischen Cooper SE in eine spektakuläre Lightshow verwandelt.

Oxford (Großbritannien) – Im BMW-Konzern ist spektakuläres LED-Blingbling eigentlich der Luxusmarke Rolls-Royce vorbehalten: In deren Modellen lässt sich optional der Dach- in einen Nachthimmel verwandeln, in dem Tausende Mini-Sterne glitzern. Nun aber zeigt sich ein Kleinwagen der Marke Mini mit strahlendem Lichterschmuck.

Mini glitzert mit Tausenden LED: Das steckt hinter der Weihnachtsaktion

Allerdings handelt es sich dabei um ein Einzelstück. Dafür kann die bunte Lichterpracht von sehr viel mehr Menschen bestaunt werden. Denn der elektrische Mini Cooper SE, der mit 2000 LED in aufwendiger Handarbeit in eine rollende X-Mas-Lightshow verwandelt wurde, absolviert in der Adventszeit eine Tournee durch Großbritannien. (Moke unter Strom: Kultmarke baut elektrischen Fun-Flitzer)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Mini Cooper SE mit LED-Verkleidung
Auto Kunterbunt: Der Festive Mini Cooper SE. © Mini UK

Mini glitzert mit Tausenden LED: 2000 LED funkeln um die Wette

Allerdings nicht, um der Eitelkeit seines Besitzers zu dienen, sondern für einen guten Zweck: Denn das Funkel-Fahrzeug ist für karitative Organisationen unterwegs, und sammelt Spenden zur Behandlung von Multipler Sklerose und Alzheimer.

Initiator Nicholas Martin, der mithilfe von Mini UK und weiteren britischen Sponsoren den Stromer zum elektrischen Reiter verwandelte, hat mit derlei Aktionen Übung: Schon vor drei Jahren begann er damit, seinen Wagen zu illuminieren. Schon im vergangenen Jahr fuhr er damit durch das Land – mit der Mission, die Weihnachtsbäume der pandemiebedingt ausgefallenen Weihnachtsmärkte zu ersetzen. (Helle Scheinwerfer im Winter: So bringen Sie Ihr Licht jetzt noch auf Vordermann)

Wie schön der „Festive Mini“ funkelt, ist in diesem Youtube-Video zu sehen:

Mini glitzert mit Tausenden LED: Weihnachts-Aktion für einen guten Zweck

Das LED-Kleid ist an Kabeln um die gesamte Karosserie gewickelt. Die Farbe der einzelnen Leuchtdioden kann Martin nach Belieben ändern, von strahlend-weiß bis regenbogenbunt. Fahren sollte er mit angeschalteter Light-Show besser nicht: Erstens saugt die den Akku des Mini Cooper SE wahrscheinlich recht schnell leer – und zweitens könnten andere Verkehrsteilnehmer sie mit einer Ampel verwechseln.

Auch interessant

Kommentare