1. 24auto
  2. News

Mann baut kuriosen Unfall – wegen blindem Passagier

Erstellt:

Von: Simon Mones

Kommentare

Im Landkreis Fulda hat sich ein 21-Jähriger mit seinem Auto überschlagen. Der Grund soll ein blinder Passagier gewesen sein.

Fulda – Wer mit dem Auto unterwegs ist, sollte sich stets auf den Straßenverkehr konzentrieren. Doch es kommt immer wieder mal vor, dass der Fahrer abgelenkt wird oder für einen kurzen Moment unaufmerksam ist. Sei es wegen des Navigationssystems, einer Nachricht auf dem Smartphone oder einem blinden Passagier.

Letzterer wurde nun einem 21-Jährigen im Landkreis Fulda zum Verhängnis. Dieser fuhr mit seinem Ford Fusion auf der B 254 in Richtung Müs einem Ortsteil der Gemeinde Großenlüder, wie die Polizei in einer Pressemitteilung erklärte. Dabei kam der junge Mann nach rechts von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle und überschlug sich. (Frau findet Riesenspinne in ihrem Kia Sportage – dann wird es für ihre Familie richtig unheimlich)

Mann baut kuriosen Unfall – wegen blindem Passagier

Doch warum kam der 21-Jährige mit seinem Ford Fusion überhaupt von der Fahrbahn ab? Wie die Fuldaer Zeitung berichtet, hat sich der junge Mann vor einer Spinne erschrocken, die er in seinem Auto entdeckt hatte. Ein ähnlicher Vorfall hatte sich bereits im vergangenen Jahr in Oebisfelde in Sachsen-Anhalt ereignet. Dieser Fall ging jedoch deutlich glimpflicher aus, da die Fahrerin lediglich eine Leitplanke streifte.

Eine Spinne (Symbolbild)
Ein 21-Jährige ist beim Anblick einer Spinne in seinem Auto derart erschrocken, dass er einen Unfall baute (Symbolbild). © IMAGO / Nature Picture Library

Doch auch der 21-jährige Ford-Fahrer hatte noch einmal Glück im Unglück. Er verletzte sich nur leicht und konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Der Fusion wurde jedoch stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Wie die Polizei mitteilte, entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. (19-Jährige prallt auf Autobahn gegen Leitplanke – schuld ist ein blinder Passagier)

Mann baut kuriosen Unfall – viel Zuspruch in sozialen Medien

In den sozialen Medien bekam der junge Mann ebenfalls hauptsächlich Zuspruch und Verständnis. „Ich steig ein und gucke immer erstmal rum, ob irgendwo eine ist, denn bei mir könnte das auch so enden“, schreibt beispielsweise eine Nutzerin auf Facebook. (19-Jährige prallt auf Autobahn gegen Leitplanke – schuld ist ein blinder Passagier)

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Eine andere Frau hat eine solche Situation bereits mehrfach erlebt: „Zum Glück, trotz riesen Angst und einer Menge Contenance ist nie was passiert ... aber wenn man Angst vor Spinnen hat, kann das echt richtig übel gefährlich werden.“ Einige Nutzer wünschen dem Fahrer zudem gute Besserung, doch es gibt auch andere Reaktionen:

Auch interessant

Kommentare